Archiv

An dieser Stelle finden Sie archivierte Beiträge, die einmal im Bereich Aktuelles gestanden, nun aber ihre Aktualität verloren haben, weil etwa der Termin verstrichen ist. Trotzdem lohnt sich ein näherer Blick, denn oft fügen wir hier nachträglich ein Photo bei.

Archivierte Beiträge

19. August 2017: Open-Air-Kino im Hörnle

Cover Heidi (2015) Am Samstag, dem 17. August 2017, findet wieder das beliebte Open-Air-Kino im Hof des Christophorushauses statt. Die Veranstalter, kreuz & quer -Begegnung und der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben zeigen den Film Madame Mallory und der Duft von Curry von Lasse Hallström.

Der Film basiert auf dem Roman The Hundred-Foot Journey von Richard C. Morais. In den Hauptrollen spielen Helen Mirren, Om Puri, Manish Dayal sowie Charlotte Le Bon. Der Titel des Romans, gleichzeitig der Originaltitel des Films, bedeutet die 30-Meter-Reise und weist auf den Abstand zweier kulturell unterschiedlich geführter Restaurants hin, der im Laufe der Geschichte von den Protagonisten überwunden wird. (FSK ab 0 freigegeben).

Wie immer sorgen die Veranstalter ab 20 Uhr für Imbiss und Getränke und der Filmbeginn wird gegen 21.30 Uhr sein. Bei schlechtem Wetter findet die Vorführung im Saal statt. Der Eintritt ist frei.


1. Juli 2017: Feierliche Eröffnung des Wiesbadener Platzes

Nach einer rund einjährigen umfassenden Sanierung und Neugestaltung des Wiesbadener Platzes laden die Stadt Marbach und der Bürgerverein Hörnle-Eichgraben zu dessen Eröffnung um 14:00 Uhr und zur anschließenden Hocketse ein.

Der Bürgerverein sorgt für das leibliche Wohl, ab 15:00 Uhr gibt es ein großes Kinder-Mitmachprogramm mit zahlreichen Spielaktionen mit den Profis von "Spasspartout" sowie ein Hörnle-Quiz mit verlockenden Preisen. Das Fest wird ab 19:00 Uhr musikalisch ausklingen mit Felix Gschwind und Alge von Jeinsen.

7. April 2017: Mitgliederversammlung und Vortrag

Zu der diesjährigen Mitgliederversammlung unseres Vereins laden wir Sie ganz herzlich ein auf

Freitag, den 7. April 2017, um 19:00 Uhr im Christophorushaus.

Wie immer beginnt der Abend mit einem öffentlichen Vortrag. Diesmal berichtet Christian Buschhaus von der Arbeit des Asyl­kreises Marbach.

Als Tagesordnung für den vereinsinternen Teil schlagen wir vor:

  1. Bericht der Vorsitzenden
  2. Bericht des Kassierers
  3. Bericht der Kassenprüferinnen
  4. Aussprache über die Berichte
  5. Entlastung des Vorstands und des Kassierers
  6. Aktuelles uns Verschiedenes.

Weitere Vorschläge zur Tagesordnung und Anträge nimmt jedes Mitglied des Vorstandes gerne entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und gute Gespräche; für einfache Bewirtung ist gesorgt. Interessenten, die noch nicht Mitglieder sind, sind ebenfalls herzlich eingeladen.

3. Februar 2017: Spieleabend im Christophorus-Haus

Spiele-Pömpel Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. lädt ein am 3.2.2017 ab 19:30 Uhr zum offenen Spieleabend im Christophorus-Haus. In gemütlicher Runde können bekannte und weniger bekannte Brett-, Karten- und Würfelspiele aus fünf Jahrzehnten gespielt werden.

Für Knabbereien und Getränke wird gesorgt. Der Eintritt ist frei.

23. Oktober 2016: Du!Liebe!Zeit! – Literarischer Liederabend mit dem Vokalensemble Quartsext

"Hast du etwas Zeit für mich, dann singe ich ein Lied für Dich!" "Du liebe Zeit!", möchte man da ausrufen – "Was heißt denn hier Zeit haben?" – Haben wir nicht alle gleich viel Zeit? 24h am Tag, 60 Minuten pro Stunde? Vielleicht wartet deshalb die Textdichterin des Welthits "99 Luftballons" auch gar nicht auf die Antwort. Wir fragen lieber: "Nehmen Sie sich Zeit – für einen kurzweiligen Abend voller Texte rund um die liebe, rätselhaft knappe Zeit? – Dann singen wir ein Lied für Sie – und bei einem soll es nicht bleiben!"

Vokalensemble Quartsext Die Vertonungen, die das Vokalensemble Quartsext für Sie vorbereitet hat, reichen von zeitlosen bis hin zu zeitgenössischen Arrangements. Die Texte sind mal tiefsinnig, mal informativ, aber immer wieder auch einfach nur vergnüglich. Quartsext präsentiert das Programm in bewährter Zusammenarbeit mit dem Schauspieler und Sprecher Tom Keymer, der Sie charmant und unterhaltsam durch das Programm führen wird.

Schon der Barockdichter Gryphius klagt "Wie ist die Zeit verthan!", Shakespeare beschimpft die "Verschlingerin Zeit", und Schiller philosophiert mit Konfuzius über den dreifachen Schritt der Zeit: die Klage um die knappe Zeit ist ein altes Thema! Alt und irgendwie zeitlos wie die Liebe.

Quartsext hat jedenfalls keinen Zeitaufwand gescheut, und auf der Suche nach reizvollen Vertonungen rund um das Thema einen Strauß von Melodien gebunden, von Schubert bis hin zu den Comedian Harmonists und Pop-Songs.

Sie werden sehen, wie die Zeit wie im Flug vergeht, wenn Quartsext Ihnen Evergreens wie "Yesterday" oder Sinatras "It was a very good year" vorträgt.

Jetzt nur noch Ort und natürlich Zeit notieren: Sonntag, 23. Oktober 2016, 17:00 Uhr, Christophorushaus Marbach / Hörnle, Wiesbadener Platz 25.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung des Bürgervereins Hörnle / Eichgraben ist frei – Spenden sind erbeten. In der Pause erfolgt eine Bewirtung.

Wegen der Bauarbeiten im Hörnle sind Parkplätze äußerst rar – wir empfehlen dringend, nicht mit dem Auto anzureisen (oder in Marbach Süd oder im Eichgraben zu parken und von dort zu Fuß zu gehen.)


13. August 2016: Open-Air-Kino im Hörnle

Cover Heidi (2015) Am Samstag, dem 13. August 2016, findet eine Neuauflage des Open-Air-Kinos im Hof des Christophorushauses statt. Die Veranstalter, der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben und kreuz & quer -Begegnung, zeigen die anspruchsvolle Neuverfilmung des Kinderbuchklassikers ›Heidi‹ von Johanna Spyri. Zahlreiche Verfilmungen und Vertonungen dieses Stoffes gibt es bereits, um so erstaunlicher, dass sich die Drehbuchautorin Petra Volpe und der Regisseur Alain Gsponer ein weiteres Mal an diesen Stoff gewagt und daraus bei aller Postkartenidylle ein Sozialdrama ganz im Sinne der Erfinderin gemacht haben.

Dass der Film dennoch ein Vergnügen für Erwachsene genauso wie für Kinder ist, liegt nicht nur an den prachtvollen Bildern des Alpenpanoramas, sondern vor allem an der erlesenen Schauspielerriege: Anuk Steffen als natürlich-fröhlich sprühende Heidi, Bruno Ganz als misanthropischer Großvater und Katharina Schüttler als gestrenges Fräulin Rottenmeier, um nur einige Beispiele zu nennen. (FSK ab 0 freigegeben).

Wie immer sorgen die Veranstalter ab 20 Uhr für Imbiss und Getränke und der Filmbeginn wird gegen 21.30 Uhr sein. Bei schlechtem Wetter findet die Vorführung im Saal statt. Der Eintritt ist frei.


16./17. Juli 2016: 10. Stegfest

10. Stegfest im Hörnle (16./17.7.2016, Plakat)Feuerkünstlerin Miigaa Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben lädt herzlich ein ins Festzelt auf Wiese am Hörnlessteg zum 10. Stegfest, das wie immer an die gelungene Errichtung der Fußgängerbrücke zwischen Hörnle und Marbach Süd vor 25 Jahren erinnern soll. Der runde Anlass wird mit einem besonders vielfältigen Programm gefeiert:

Am Samstag, dem 16. Juli beginnt die Hocketse gegen 17:00 Uhr. "Spasspartout" als "Clown on Tour" bietet parallel ein buntes Unterhaltungs- und Mitmachprogramm für Kinder und Jungebliebene. Gegen 20:00 Uhr übernimmt DJ Hans Klapka mit seinem Plattenteller und einem unerschöpflichen Musikreservoir für Lieblingslieder aller Art. Der Einbruch der Dunkelheit gegen 22:00 Uhr erlaubt ein besonderes Highlight: Die Feuerkünstlerin "Miigaa" zeigt eine einzigartige Tanz- und Feuerperformance auf dem kleinen Rondell am Steg

Am Sonntag, dem 17. Juli, findet um 10:30 Uhr ein Gottesdienst auf dem Kindergartengelände statt (bei schlechtem Wetter im Zelt). Der Bürgerverein sorgt anschließend ab ca. 12:00 Uhr für Mittagessen und Getränke. Parallel feiert der Kindergarten sein Sommerfest mit Spielstationen und vielfältigen Aktionen. Dort gibt es auch Kaffee und Kuchen. Der nun schon traditionelle Papierfliegerwettbewerb vom Steg (für Kinder) steht auch wieder auf dem Programm und bietet wie immer schöne Sachpreise für jeden Teilnehmer.


29. April 2016: Mitgliederversammlung und Vortrag

Zu der diesjährigen Mitgliederversammlung unseres Vereins laden wir Sie ganz herzlich ein auf

Freitag, den 29. April 2016, um 19:00 Uhr im Christophorushaus.

Wie immer beginnt der Abend mit einem öffentlichen Vortrag. Diesmal erläutert Dieter Wanner, Leiter des Stadtbauames, die geplante Neugestaltung des Wiesbadener Platzes, für die ja jetzt der Weg frei gemacht ist.

Als Tagesordnung für den vereinsinternen Teil schlagen wir vor:

  1. Bericht der Vorsitzenden
  2. Bericht des Kassierers
  3. Bericht der Kassenprüferinnen
  4. Aussprache über die Berichte
  5. Entlastung des Vorstands und des Kassierers
  6. Vorstandswahlen
  7. Aktuelles uns Verschiedenes.

Weitere Vorschläge zur Tagesordnung und Anträge nimmt jedes Mitglied des Vorstandes gerne entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und gute Gespräche; für einfache Bewirtung ist gesorgt. Interessenten, die noch nicht Mitglieder sind, sind ebenfalls herzlich eingeladen.

4. März 2016: Die homöopathische Hausapotheke. Vortrag von Heilpraktikerin Barbara Staudenmayer

Der Vortrag gibt Ihnen einen Einblick, wie die klassische Homöopathie bei akut auftretenden Krankheiten wie Schnupfen, Infekten mit Kopf- und Gliederschmerzen, Husten, Hals- und Ohrenschmerzen und bei Unfällen eingesetzt wird. Sie lernen verschiedene homöopathische Einzelmittel wie z.B. Arnica, Belladonna oder Bryonia kennen. Die Entstehung und Wirkung der klassischen Homöopathie wird erklärt, Regeln zur Einnahme und Dosierung werden besprochen.

Christophorushaus
Marbach am Neckar - Hörnle
Freitag, 4.3.2016, 19.00 Uhr
Eintritt frei

29. Januar 2016: Spieleabend im Christophorus-Haus

Spiele-Pömpel Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. lädt ein am 29.01.2016 ab 19:30 Uhr zum zweiten offenen Spieleabend im Christophorus-Haus. In gemütlicher Runde können bekannte und weniger bekannte Brett-, Karten- und Würfelspiele gespielt werden. Neben einer Auswahl an alten und neuen Spiele-Klassikern liegt der Schwerpunkt dieses Mal auf Spielen zum Motto "Dem Geheimnis auf der Spur".

Für Knabbereien und Getränke wird gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Noch bis 31. Dezember 2015: Ihre Meinung zum Wiesbadener Platz!

Neugestalteter Wiesbadener Platz (Thumbnail) Am 30. November 2015 hat die Stadt Pläne zur Umgestaltung des Wiesbadener Platzes und zur künftigen Parkplatzsituation an der Dreibronnenstraße vorgestellt. In der lebhaften, teils hitzigen Diskussion sind unterschiedliche, schwer vereinbare Positionen deutlich geworden.

Im Rahmen der Bürgerbeteiligung besteht noch bis zum 31.12.2015 die Möglichkeit, schriftlich Anregungen zu den Planungen einzureichen. Die Stadt hat dazu auf einer eigenen Webseite Informationen und ein Formular für Rückmeldungen zusammengestellt. Alternativ können Sie auch diese PDF-Datei ausdrucken und dem Stadtbauamt zusenden.

Sagen Sie Ihre Meinung, damit eine repräsentative, aussagekräftige Entscheidungsgrundlage entsteht!

19. Dezember 2015: Weihnachtsbasteln im Christophorus-Haus

Herzliche Einladung zum Basteln am Samstag, dem 19.12.2015 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr: Weihnachtsbasteln für alle ab 8 Jahre im Christophorushaus (Hintereingang). Unser Thema sind Sterne aller Art.

Wir freuen uns über eine telefonische Anmeldung, da die Plätze begrenzt sind! Die Teilnahme ist kostenlos! Tel. 4848 oder 18501 (Anrufbeantworter). Bitte pünktlich sein!

Kontaktpersonen für Rückfragen sind: Rosemarie Winter und Sigrid Steuer.

30. November 2015: Informationsveranstaltung der Stadt zum Wiesbadener Platz

Am Montag, dem 30. November 2015 findet um 18:30 Uhr im Christophorushaus im Hörnle eine öffentliche Informationsveranstaltung der Stadt Marbach zur Umgestaltung des Wiesbadener Platzes statt.

Nachdem im Jahr 2015 vorbereitende Tiefbauarbeiten im Bereich der Kirch- und Dreibronnenstraße ausgeführt wurden, soll im kommenden Jahr der Wiesbadener Platz umgestaltet werden. Die Entwurfsplanung zielt darauf ab, den Wiesbadener Platz wieder als solchen erlebbar zu machen. Es soll auch genügend Freiraum vorhanden sein, um Märkte oder Bürgerfeste veranstalten zu können. In diesem Zusammenhang soll auch der Bereich der Dreibronnenstraße durch eine neue Parkplatzanordnung so gestaltet werden, dass sieben weitere Stellplätze entstehen. Außerdem werden Überlegungen zur Neuordnung der Parkierung im Bereich der bisher provisorischen Parkplätze an der Zufahrt zum Hörnle an der Dreibronnenstraße vorgestellt.

Der Ausschuss für Umwelt und Technik hat die Planungen am 1. Oktober 2015 erstmalig zur Kenntnis genommen. Vor einer abschließenden Beschlussfassung sollte diese Planung jedoch im Rahmen der Bürgerbeteiligung öffentlich vorgestellt und diskutiert werden, damit Anregungen rechtzeitig in den Planungsprozess einfließen können. Die Verwaltung würde sich sehr freuen, wenn möglichst viele Bürger aus dem Hörnle an diesem Termin teilnehmen würden.

30. Oktober 2015: Spieleabend im Christophorus-Haus

Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. lädt am 30.10.2015 ab 19:30 Uhr zu einem offenen Spieleabend im Christophorus-Haus ein. In gemütlicher Runde können bekannte und weniger bekannte Brett-, Karten- und Würfelspiele gespielt werden. Wir haben eine Auswahl an Spielen der letzten fünf Jahrzehnte zusammengestellt, darunter viele als ‹Spiel des Jahres› ausgezeichnete Klassiker von ‹Hase und Igel› (1979) bis ‹Camel Cup› (2014).

Für Knabbereien und Getränke wird gesorgt. Der Eintritt ist frei.

16. Oktober 2015: Vortrag zur Pflegeversicherung

Auf der letzten Mitgliederversammlung hatte Martina Herbrich, die Pflegedienstleiterin der Diakoniestation Marbach, über altersgerechtes Wohnen im Hörnle gesprochen. Dabei kam der Wunsch auf, das Thema Pflegeversicherung noch einmal gründlicher zu vertiefen.

Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. lädt deshalb nun noch einmal zum Thema Pflegeversicherung ins Christophorushaus im Hörnle ein. Am Freitag, dem 16. Oktober 2015 von 18 Uhr bis etwa 20 Uhr wird Frau Herbrich die gewünschten Informationen zur Vorsorge für alle Interessierten geben. Ein Ausblick auf bevorstehende Veränderungen und Fragemöglichkeit wird ebenfalls geboten.

25. Juli 2015: Open-Air-Kino im Hörnle

Cover Wir sind die Neuen Am Samstag, dem 25. Juli veranstalten Kreuz & quer-Begegnung im Christophorushaus und der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. im Hof hinter dem Christophorushaus im Hörnle wieder das beliebte Open-Air-Kino. Ab 20:00 Uhr werden ein Imbiss und Getränke angeboten, mit Beginn der Dunkelheit (ca. 21:30 Uhr) startet die Filmvorführung.

Gezeigt wird der Film Wir sind die Neuen von Ralf Westhoff, eine Komödie, die gekonnt und überaus unterhaltsam mit den Klischees über die "jüngere" und die "ältere" Generation spielt. Präsentiert werden die turbulenten Verwicklungen von einem brillanten Schauspieler-Ensemble – ein Kinovergnügen zum Thema "alte Junge und junge Alte" für Jung und Alt (FSK ab 0 freigegeben).

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf viele Besucher (ob jung oder alt)!

Bei schlechtem Wetter wird der Film im Saal des Christophorushauses gezeigt.


11. Juli 2015: Eichgrabenhocketse mit Kinderflohmarkt

Eichgrabenhocketse mit Kinderflohmarkt   (11.7.2015, Plakat) Am Samstag, dem 11. Juli 2015, findet auf dem Spielplatz im Eichgraben die traditionelle Eichgraben-Hocketse statt.

Eigentlich war zu diesem Termin der Flohmarkt im Hörnle geplant, der wegen der Bauarbeiten um den Wiesbadener Platz jedoch nicht stattfinden kann. Wir verbinden die Eichgrabenhocketse deshalb mit einem Kinderflohmarkt, der bereits gegen 13:00 (Aufbau) startet.

Gewerbliche Angebote sind wie immer nicht zugelassen, wegen des begrenzten Platzes können wir diesmal auch nur Anmeldungen für Kinder entgegennehmen. Wir versuchen den Parkstreifen vor dem Spielplatz freizuhalten, aber Parken ist im Eichgraben recht schwierig. Bitte kommen Sie nach Möglichkeit mit einem Bollerwagen o.ä., laden Sie zügig aus und achten Sie vor allem darauf, nicht die Straße und den Bus zu blockieren. Weitere Infos und Anmeldung zum Kinderflohmarkt bitte unter Tel. 07144/18257.

Schon zum Flohmarkt bewirten wir Sie gern mit Getränken, Kaffee und Kuchen, Pommes, Hals und Wurst. Wenn das Wetter mitspielt und jeder gute Laune mitbringt, wird das sicher wieder ein gemütlicher Nachmittag und Abend.

20. April 2015: Versammlung zu den Bauarbeiten im Hörnle ab Mai 2015 (Bericht von Heinz Werner Kramski-Grote)

Mit einem Schreiben vom 8. April 2015 hatte sich die Stadt an einige Anwohner und Grundstückbesitzer der Kirchstraße, der Dreibronnenstraße sowie Teilbereichen der Stuttgarter Straße gewandt und zu einem Infoabend am 20. April ins OGV-Heim geladen. Auch auf unserer Mitgliederversammlung haben wir noch einmal auf diesen Termin hingewiesen. Leider haben nur fünf Interessierte den Weg ins OGV-Heim gefunden, und man muss schon sagen: Die anderen haben etwas verpasst, wurde doch der Einstieg in eine umfassende Baumaßnahme beschrieben, die am 4. Mai beginnt und bis 2018, vielleicht auch bis 2019 für spürbare Verkehrs-Einschränkungen im Hörnle sorgen wird – ›Eichgraben de Luxe‹, könnte man sagen.

Einschränkend sei gesagt, dass ich hier die komplexe Sachlage so wiedergebe, wie ich sie verstanden habe. Verbindliche Auskunft geben Bürgermeister Trost, Herr Wanner und Herr Ruoff vom Stadtbauamt, die zusammen mit einem Vertreter der Stadtwerke Ludwigsburg durch den Abend geführt haben. Leider habe ich derzeit auch nur schlechte Handyfotos der ausgehängten Pläne, aber die Stadt hat dem Bürgerverein alles noch einmal als schöne PDF-Dateien zugesagt.

Die aktuelle Maßnahme, der 1. Bauabschnitt, betrifft vor allem die Erneuerung von Wasser- und Abwasserleitungen im Kreuzungsbereich Kirchstraße/Stuttgarter Straße sowie im unteren Teil der Dreibronnenstraße. Hier geht es unter anderem darum, einen Ringschluss zur Wasserversorgung in der Mannheimer Straße zu schaffen, die bisher eine unvorteilhafte Sackgasse darstellt.
Bauabschnitt 1, Kreuzungsbereich Kirchstraße

Während dieser Bauarbeiten ist die übliche Zufahrt zur Heilbronner Straße nicht möglich. Provisorisch wird der Verkehr in die Heilbronner Straße über die Makenhofstraße, am Feld entlang zurück und über den ›Hundekacke-Weg‹ geleitet, der dafür aufgeschottert wird.
Provisorische Zufahrt Heilbronner Straße

Der Bus wird am Anfang der Stuttgarter Straße teilweise über den Gehweg fahren müssen. Bauabschnitt 1 soll gegen Mitte Oktober 2015 abgeschlossen sein. Die folgende Grafik zeigt den geplanten Ablauf für den ersten Bauabschnitt:
Zeitplan Bauabschnitt 1

Es geht aber weiter: 2016 steht die Umgestaltung des Wiesbadener Platzes selbst an, gleichzeitig wird in der ersten Hälfte der Heilbronner Str. Wasser, Abwasser (und Gas?) neu verlegt. (Bürgermeister Trost hat nochmals bekräftigt, Bürgerverein und Interessierte in die konzeptionellen Überlegungen zur Umgestaltung des Platzes einbeziehen zu wollen; ein erster Infoabend soll in diesem Herbst stattfinden.)

Die zweite Hälfte der Heilbronner Straße sowie die Stuttgarter Straße folgen 2017, die Mannheimer Straße ist 2018 dran. Hier noch einmal alle Bauabschnitte im Zusammenhang:
Übersicht alle Bauabschnitte   Legende Bauabschnitte

Generell bekommt jedes Haus eine neue, eigene Zuleitung von der Straße. Die gemeinsame Abwasserleitung, die oft unter den Häusern verläuft, bleibt unverändert; sie liege ohnehin in der privaten Unterhaltspflicht, so de Stadt.

Für die wegfallenden Parkplätze werden gegenüber dem Ziegler-Gelände 20 provisorische Stellplätze geschaffen. Trotzdem können wir uns wohl auf angespannte Nerven und diverse Komfort-Einschränkungen in den nächsten Jahren einstimmen. Den beliebten Flohmarkt auf dem Wiesbadener Platz zum Beispiel, bei dem es bei der Anlieferung ja so schon immer ›rund‹ geht, können wir uns 2015 und 2016 unter diesen Umständen nicht vorstellen. Man muss aber anerkennen, dass eine leistungsfähige Infrastruktur von Zeit zu Zeit eben auch umfassend saniert werden muss und das Bauamt ideenreich versucht, die Einschränkungen zu minimieren.

Übrigens werden derartige Bauvorhaben standardmäßig mit der Telekom und Kabel-BW etc. koordiniert, so dass die jüngste Initiative der Telekom für DSL mit 50 MBit/s. auch im Hörnle keine nennenswerten zusätzlichen Erdarbeiten auslösen sollte.

17. April 2015: Vortrag ›Altersgerechtes und barrierefreies Wohnen in den "Hörnlehäusern"‹ und Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder und Freunde des Bürgervereins, zur diesjährigen Mitgliederversammlung laden wir Sie ganz herzlich ein auf

Freitag, den 17. April 2015, um 19:00 Uhr im Christophorushaus.

Wie immer soll der Abend mit einem interessanten öffentlichen Vortrag (PDF, 5,2 MB) beginnen, den Sigrid Steuer zusammen mit Schwester Martina von der Diakoniestation Marbach für Sie vorbereitet hat.

Als Tagesordnung für den vereinsinternen Teil schlagen wir vor:

  1. Bericht des Kassiers
  2. Bericht der Kassenprüferinnen
    Aussprache über den Kassenbericht und Entlastung des Kassiers
  3. Bericht der Vorsitzenden (PDF, 4,6 MB) mit anschließender Aussprache
  4. Entlastung der Vorsitzenden
  5. Aktuelles uns Verschiedenes.

Weitere Vorschläge zur Tagesordnung und Anträge nimmt jedes Mitglied des Vorstandes gerne entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und gute Gespräche; für einfache Bewirtung ist gesorgt. Interessenten, die noch nicht Mitglieder sind, sind ebenfalls herzlich eingeladen.

22. November 2014: 25 Jahre Bügerverein

Liebe Miglieder und Freunde des Bürgervereins,

im Jahr 1989 ist unser Verein gegründet worden, wir können also in diesem Jahr unser 25-jähriges Bestehen feiern.

Das wollen wir am 22. November 2014 ab 18:00 Uhr im Christophorushaus tun, und alle Beowhner im Hörnle und im Eichgraben und alle Mitglieder und Freunde sind herzlich eingeladen.

Eintritt und kleiner Imbiss frei, Getränkepreise wie vor 25 Jahren!

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Heinemann, Heinz Werner Kramski-Grote, Sigrid Steuer

22. November 2014: Neuauflage der Stadtteilbroschüre erschienen

Titelbild Broschüre 2014 Wir freuen uns, zum 25-jährigen Jubiläum die 5. Auflage unserer Broschüre zu den Angeboten und Aktivitäten in den Marbacher Stadtteilen Hörnle und Eichgraben vorlegen zu können. Vielen Dank allen, die zu einem aktiven nachbarschaftlichen Leben beitragen und ihre Informationen zur Verfügung stellen, und vielen Dank auch an unsere Anzeigenkunden, die einen wesentlichen Anteil zu Finanzierung dieses Heftes geleistet haben.

Die Broschüre wird in den nächsten Tagen an alle Haushalte im Hörnle und im Eichgraben verteilt und wird auch im Stadtinfoladen in Marbach erhältlich sein. Zusätzlich können Sie sie hier herunterladen (PDF-Datei, ca. 12 MB).

24. Oktober 2014: Anmeldeschluss für Neuauflage der Stadteilbroschüre

Liebe Bewohner/innen im Hörnle und Eichgraben
(insbesondere Gewerbetreibende und Selbständige),

vielleicht kennen Sie unsere Infobroschüre (ein 26-seitiges Heft im DIN A5 Format), mit der wir über regelmäßige Aktivitäten, Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen in den beiden Marbacher Stadtteilen informieren. Sie ist zuletzt 2010 in einer Auflage von 1.000 Exemplaren erschienen und steht zusätzlich noch zum Download zur Verfügung (www.bv-hoernle-eichgraben.de/aktuelles/prospekt-2010.pdf).

Natürlich hat sich seit 2010 einiges geändert, deshalb wollen wir in diesem Herbst eine neue Auflage vorbereiten. Sie soll wieder an alle Haushalte im Hörnle und Eichgraben verteilt werden, aber auch z.B. im Stadtinfoladen für Interessierte ständig ausliegen.

Da der Verein nicht über alles informiert sein kann, was hier so möglich ist und wer was und wo anbietet bzw. vertreibt, bitten wir Sie auf diesem Wege um Ihre Mithilfe für eine möglichst aussagekräftige Beschreibung zur Aufnahme in diese Informationsbroschüre oder zur Aktualisierung Ihres bestehenden Eintrags.

Texteinträge für nichtkommerzielle Angebote werden kostenlos aufge-nommen. Gewerbliche Einträge mit "Anzeigen"-Charakter, gerne auch mit grafischen Elementen, berechnen wir nach Seitengröße: Eine ganze Seite wird wieder 50 EUR kosten, kleinere Einträge den anteiligen Betrag.

Interessiert? Ob mit oder ohne zusätzliche "Anzeige", erbittet der Verein die Rückgabe der Angebotsbeschreibung in diesem Formular (PDF-Datei) bis ca. zum 24. Oktober 2014. Direkte Kontaktaufnahme bei "Schalten einer Anzeige" ist von Vorteil, vor allem, wenn Sie Scanvorlagen oder Bilddateien übergeben wollen. Gerne kommen wir aber auch auf Sie zu, wenn Sie es wünschen.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Heinemann, Heinz Werner Kramski-Grote, Sigrid Steuer

31. Oktober 2014: Einsendeschluss für Umfrage zur Nutzung eines Parkhauses an der Stelle des jetzigen Waschhauses

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Parkplatzsituation im Hörnle gibt immer wieder Anlass zu Klagen.

Eine der wenigen Maßnahmen, die Erleichterung versprechen, wäre die Errichtung eines Parkhauses an der Stelle des jetzigen sogenannten Waschhauses gegenüber der Bushaltestelle in der Mainzer Straße. Hier könnte eine Reihe von Stellplätzen entstehen, was nicht nur in unmittelbarer Nähe, sondern im ganzen Stadtteil für Entspannung sorgen würde.

Ein solches Vorhaben kann nur mit Hilfe eines Investors umgesetzt werden, der jedoch ohne begründete Aussicht auf wirtschaftlichen Erfolg nicht tätig werden wird, zumal eine Reihe von technischen und organisatorischen Schwierigkeiten zu überwinden ist. (Natürlich haben die zahlreichen Eigentümer das letzte Wort – im Augenblick ist alles noch ein Planspiel.)

Um die Diskussion voranzubringen und zu einer besseren Einschätzung Ihrer Interessen zu kommen, bitten wir Sie herzlich, an dieser Umfrage (PDF-Datei) teilzunehmen.

Bitte senden Sie den ausgefüllten Fragebogen bis zum 31. Oktober 2014 an eine der angegebenen Adressen. Die Auswertung wird in der Tagespresse und anderen geeigneten Kanälen bekannt gemacht, und natürlich soll die Diskussion mit Ihnen damit nicht beendet sein.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

19. Juli 2014: Open-Air-Kino im Hörnle

Cover DVD Young@Heart Am Samstag, dem 19. Juli veranstalten Kreuz & quer-Begegnung im Christophorushaus und der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. im Hof hinter dem Christophorushaus im Hörnle wieder das beliebte Open-Air-Kino. Ab 20:30 Uhr werden ein Imbiss und Getränke angeboten, mit Beginn der Dunkelheit (ca. 21:30 Uhr) startet die Filmvorführung.

Gezeigt wird der Film Young@Heart – eine mit zahlreichen Publikumspreisen ausgezeichnete BBC-Dokumentation von Walker George. Sie erzählt in Interviews und mit viel Musik die bewegende Geschichte des gleichnamigen Chors Young@Heart: Das Durchschnittsalter ist 81, aber die munteren Sängerinnen und Sänger haben Stücke von The Clash bis Coldplay im Programm und werfen unsere Ansichten über Freundschaft, Alter, Leben und Sterben über den Haufen.

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf viele Besucher (ob jung oder alt)!

Bei schlechtem Wetter wird der Film im Saal des Christophorushauses gezeigt.


22. Juli 2014: Bürgergespräch im Eichgraben

Einladung zum Bürgergespräch im Eichgraben am Dienstag, den 22.07.2014 um 18:30 Uhr auf dem Spielplatz: Sachstand und Anregungen / Aussprache zur Umsetzung der Bauarbeiten.

Es stellen sich zum Gespräch:

  • Bürgermeister Herr Trost
  • Mitarbeiter der Stadt Marbach und zuständiger Bauleiter Herr Ruoff
  • Vertreter des Bürgervereins.

Nutzen Sie die Gelegenheit zur Aussprache mit den Verantwortlichen und informieren Sie sich über den weiter geplanten Baustellenverlauf und die anschließende Verkehrsführung durch den Eichgraben zur Landesstraße von und nach Ludwigsburg.

28. Juni 2014: Flohmarkt im Hörnle

Flohmarkt im Hörnle   (28.6.2014, Plakat) Am Samstag, dem 28. Juni 2014, veranstaltet der Bürgerverein im Hörnle auf dem Wiesbadener Platz zum 11. Mal seinen beliebten Flohmarkt (10:00 – 14:00 Uhr, Aufbau ab 9:00 Uhr). Die Standgebühr beträgt 4 EUR pro tatsächlichem lfd. Meter, Kinder zahlen 1 EUR pro lfd. Meter; gewerbliche Angebote sind nicht zugelassen. Info und Anmeldung: Tel. 07144/18257 oder info(at)bv-hoernle-eichgraben.de.

Bitte beachten Sie bei der Anfahrt, dass der Eichgraben gesperrt ist.


18. Mai 2014: Matinee mit den Kandidat/inn/en aus Hörnle und Eichgraben für die Gemeinderatswahl

Plakat Kandidatenvorstellung Gemeinderat 2014 Ab 11:00 findet im Foyer des Christophorus-Hauses im Hörnle eine lockere Gesprächsrunde statt, in der bei einem Glas Sekt oder Saft die Kandidat/inn/en für den Gemeinderat für die Fragen und Anregungen der Bewohner der Stadtteile zur Verfügung stehen. Wir haben alle Bewerber aller Parteien/Listen eingeladen, die im Hörnle oder im Eichgaben wohnen oder aufgewachsen sind.

Die vollständigen Wahlvorschläge aller Listen können Sie in Ruhe schon einmal in dieser PDF-Datei studieren.

28. März 2014: Neuer Vorstand gewählt/bestätigt

Die Mitgliederversammlung des Bürgervereins hat am 28. März 2014 turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt:

Drei gleichberechtigte Vorsitzende: Jörg Heinmann, Heinz Werner Kramski-Grote, Sigrid Steuer, Kassierer: Reinhard Geiges, Schriftführer: Gerd Bogisch, Beisitzer: Matthias Collmer, Birgit Djahangard, Andreas Fest, Ingo Knothe, Maria Paul-Spiess, Rosel Petz, Kerim Turan, Kassenprüfer: Renate Vornwald, Rosemarie Winter.

28. März 2014: Mitgliederversammlung und Vortrag

Zu der diesjährigen Mitgliederversammlung unseres Vereins laden wir Sie ganz herzlich ein auf

Freitag, den 28. März 2014, um 19:00 Uhr im Christophorushaus.

Wie immer beginnt der Abend mit einem öffentlichen Vortrag. Diesmal berichtet Heinz Werner Kramski, Vorstandskollege und IT-Leiter einer größeren Marbacher Einrichtung, von Erfahrungen und bewährten Tipps zu der Frage

»Sicherheit oder Bequemlichkeit (oder geht doch beides)? – Kennwörter zuhause und im Netz«.
(Dieser Vortrag steht auch zum Herunterladen zur Verfügung: kennwortsicherheit_v02.pdf (ca. 4 MB).)

Als Tagesordnung für den vereinsinternen Teil schlagen wir vor:

  1. Bericht der Vorsitzenden
  2. Bericht des Kassierers
  3. Bericht der Kassenprüferinnen
  4. Aussprache über die Berichte
  5. Entlastung des Vorstands und des Kassierers
  6. Vorstandswahlen
  7. Aktuelles uns Verschiedenes.

Weitere Vorschläge zur Tagesordnung und Anträge nimmt jedes Mitglied des Vorstandes gerne entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und gute Gespräche; für einfache Bewirtung ist gesorgt. Interessenten, die noch nicht Mitglieder sind, sind ebenfalls herzlich eingeladen.

6. Juli 2013: Flohmarkt im Hörnle

Flohmarkt im Hörnle                   (6.7.2013, Plakat) Am Samstag, dem 6. Juli 2013, veranstaltet der Bürgerverein im Hörnle auf dem Wiesbadener Platz zum 10. Mal seinen beliebten Flohmarkt (10:00 – 14:00 Uhr, Aufbau ab 9:00 Uhr). Die Standgebühr beträgt 4 EUR pro tatsächlichem lfd. Meter, Kinder zahlen 1 EUR pro lfd. Meter; gewerbliche Angebote sind nicht zugelassen. Info und Anmeldung: Tel. 07144/18257 oder info(at)bv-hoernle-eichgraben.de.


21. Juni 2013: Trommeln und Texte an einem lauen Sommerabend

Trommeln und Texte im Hörnle                  (21.6.2013, Plakat)

Am Freitag, dem 21. Juni laden das Kreuz & Quer-Team (Begegnung im Christophorushaus) und der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. zu einer Veranstaltung unter freiem Himmel ein.

Der Spielplatz bei der Kirchstraße im Marbacher Stadtteil Hörnle wird zum Veranstaltungsort - lauschig und einladend, mit Lichtern und Fackeln geschmückt. Ab 20 Uhr gibt es am Büffet einen Imbiss und Getränke und ab ca. 21 Uhr werden die Ziegenklopfer, Trommler aus Ludwigsburg mit Martin Oesterle in Aktion treten. Heiter und rhythmisch animierend wird es im ersten Teil des Programms. Nach der Pause spielen Trommeln zum ruhig-besinnlichen Teil und ein eher unbekanntes Instrument, der Dulcimer, erklingt. Der Dulcimer ist eine in den Vereinigten Staaten gespielte Bordunzither.

Zwischen den Musikstücken werden verschiedene Texte zu hören sein. Als natürliche Begleitinstrumente hoffen die Veranstalter auf Blätterrauschen und abendliches Vogelgezwitscher. Sollten sich jedoch ungebeten Regentropfen ins rhythmische Geschehen drängeln wird das Christophorushaus in der Nähe zum Veranstaltungsort.

Mit einem Unkostenbeitrag von 5 Euro ist jede Frau und jeder Mann dabei, Kinder haben freien Eintritt.


8. Juni 2013: Hocketse im Eichgraben
Hocketse im Eichgraben

Am Samstag, dem 8. Juni 2013, findet ab 16:00 Uhr auf dem Spielplatz im Eichgraben die traditionelle Eichgraben-Hocketse statt. Wir bewirten Sie gern mit Getränken, Pommes, Hals und Wurst, und für die Kinder startet um 17:00 eine Schnitzeljagd nach der geheimnisvollen Schatzkiste. Wenn das Wetter mitspielt und jeder gute Laune mitbringt, wird das sicher wieder ein gemütlicher Nachmittag und Abend.

27. April 2013, 10:00 - 13:00 Uhr: Fahrrad-Frühlingserwachen auf dem Wiesbadener Platz

Mangels Anmeldungen müssen wir diese Veranstaltung leider absagen.

Liebe Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Eltern & Großeltern,

Fahrradaktion auf dem Wiesbadener Platz 2012 das Wetter ist schön, und es macht Spaß, endlich wieder draußen mit dem Fahrrad herumzuflitzen. Was ist dabei aktuell zu beachten?

In drei Lernstationen habt Ihr die Möglichkeit, Euch und Euer Fahrrad in Bezug auf Sicherheit, Funktionstüchtigkeit und Straßenverkehr auf den neusten Stand zu bringen. Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um eine Anmeldung per E-Mail oder Telefon Di/Mi/Do 07144/6690 (Fahrrad Nägele).

Am Samstag, dem 27. April helfen Euch der Bürgerverein und Susanne Pröbsting (von Fahrrad Nägele) auf dem Wiesbadener Platz von 10:00 bis ca. 12:30 Uhr, Eure Drahtesel durchzuchecken, kleinere Reparaturen durchzuführen und gängiges Zubehör zu günstigen Preisen zu erwerben.

Also holt die Räder raus und kommt am Samstag zum Wiesbadener Platz!

Auf Euer Kommen freuen sich, mit freundlichen Grüßen
Heinz Werner Kramski-Grote, Sigrid Steuer, Johanna Waibel

19. April 2013: Mitgliederversammlung und Vortrag

Zu der diesjährigen Mitgliederversammlung unseres Vereins laden wir Sie ganz herzlich ein auf

Freitag, den 19. April 2013, um 19:00 Uhr im Christophorushaus.

Wie immer beginnt der Abend mit einem interessanten öffentlichen Vortrag. Diesmal spricht Markus Draxler, der stellvertretende Vorsitzende des Stuttgarter Vereins Stadtmobil e.V., zu grundsätzlichen und praktischen Fragen zum Thema Carsharing und lädt ein zu einer Diskussion, ob es wünschenswert und möglich ist, im Hörnle ein solches gemeinsam genutztes Auto zu installieren.

Als Tagesordnung für den vereinsinternen Teil schlagen wir vor:

  1. Bericht der Vorsitzenden
  2. Bericht des Kassierers
  3. Bericht der Kassenprüferinnen
  4. Aussprache über die Berichte
  5. Entlastung des Vorstands und des Kassierers
  6. Aktuelles uns Verschiedenes.

Weitere Vorschläge zur Tagesordnung und Anträge nimmt jedes Mitglied des Vorstandes gerne entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und gute Gespräche; für einfache Bewirtung ist gesorgt. Interessenten, die noch nicht Mitglieder sind, sind ebenfalls herzlich eingeladen.

22. Januar 2013: Vorstellung der Bürgermeister-Kandidaten auch im Hörnle

Plakat BM-Kandidatenvorstellung 2013

Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. bietet eine weitere Gelegenheit speziell für die Bewohner der beiden Stadtteile, die Bürgermeister-Kandidaten kennenzulernen.

Am Dienstag, dem 22. Januar 2013 wollen ab 19:30 im Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins im Hörnle Ulrich Raisch, Jan Trost, Hartwig Maier und Claudia Canz mit interessierten Bürger und dem Verein ins Gespräch kommen und ihre speziellen Ansätze und Schwerpunkte unterstreichen.


19. Oktober 2012: Weinprobe im Christophorus-Haus

Die schöne, genussvolle Seite des Herbstes zu erleben und gleichzeitig ein wenig über den hiesigen Rebensaft zu lernen das ist Ziel einer Weinprobe, zu der kreuz und quer Begegnung im Christophorushaus und der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben gemeinsam herzlich einladen.

Am Freitag, dem 19. Oktober wird Matthias Hammer, Weingärtner aus Marbach, im Christophorus-Haus ab 19:30 Uhr einige ausgewählte Sorten anbieten und vorstellen und von "Abgang" bis "Zusammenstellung" auch einige Fachbegriffe der Weinsprache erläutern. Für die musikalische Auflockerung und Begleitung sorgt Ariane Kehl mit Gesang und Gitarre.

In dem Eintrittspreis von 10 Euro sind Wein, Wasser und Brot enthalten. Ergänzend wird ein passender Imbiss angeboten.


7. Juli 2012: Open-Air-Kino im Hörnle

Cover DVD Almanya Haben Sie Lust auf Kino unter freiem Himmel? Dann haben Sie Gelegenheit, diesen Wunsch umzusetzen am Samstag, dem 7. Juli im Hof hinter dem Christophorushaus im Hörnle.

Der Film Almanya – Willkommen in Deutschland wird mit Beginn der Dunkelheit (ca. 21:30 Uhr) gezeigt. Mit Humor und Einfühlungsvermögen erzählt er von einer Familie, die Mitte der 60er Jahre ihre Heimat Türkei verlässt. Eine Familiengeschichte, die den Zuschauer teilhaben lässt an einer Welt zwischen Orient und Okzident.

Kreuz & quer-Begegnung im Christophorushaus und der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. laden zum Open-Air-Kino ein und zur Bewirtung, die – passend zum Film, (mehr wird nicht verraten) – ab 20.00 Uhr angeboten wird.

Bei schlechtem Wetter wird der Film im Saal des Christophorushauses gezeigt.

Wir freuen uns auf viele Besucher!


21./22. Juli 2012: 9. Stegfest

9. Stegfest im Hörnle                  (21./22.7.2012, Plakat) Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben lädt herzlich ein ins Festzelt auf der angrenzenden Wiese im Hörnle, um das 9. Stegfest zu feiern.

Am Samstag, dem 21. Juli beginnt unsere Hocketse gegen 17:30 Uhr. Diesmal gibt es nur dezente musikalische Untermalung vom Band, so dass langen Gesprächen bei einem Viertele oder einem Bierchen nichts im Wege steht.

Am Sonntag, dem 22. Juli, findet um 10:30 Uhr ein Gottesdienst auf dem Kindergartengelände statt. Der Bürgerverein sorgt anschließend ab ca. 12:00 Uhr für Mittagessen und Getränke. Parallel feiert der Kindergarten sein Sommerfest mit Spielstationen und vielfältigen Aktionen. Dort gibt es auch Kaffee und Kuchen. Der nun schon traditionelle Papierfliegerwettbewerb vom Steg (für Kinder) steht auch wieder auf dem Programm und bietet wie immer schöne Sachpreise für jeden Teilnehmer.


21. April 2012, 10:00 - 12:30 Uhr: Fahrrad-Aktion auf dem Wiesbadener Platz

Liebe Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Eltern & Großeltern,

Fahrradaktion auf dem Wiesbadener Platz 2012 das Wetter ist schön, und es macht Spaß, endlich wieder draußen mit dem Fahrrad herumzuflitzen.

Aber ist damit alles ok? Licht, Bremsen, Reflektoren usw. - alles so, wie es sein sollte? Oder verliert ein Reifen dauernd Luft? Wäre nicht eine neue Klingel oder ein Schutzblech fällig? Rappelt oder schleift da nicht immer was? Passt der Helm noch? Wolltet Ihr nicht ein solides Schloss kaufen?

Am Samstag, dem 21. April hilft Euch der Bürgerverein (in Kooperation mit Fahrrad Nägele) auf dem Wiesbadener Platz von 10:00 bis ca. 12:30 Uhr, Eure Drahtesel durchzuchecken, kleinere Reparaturen durchzuführen und gängiges Zubehör zu günstigen Preisen zu erwerben. (Und wenn der Andrang nicht so groß ist, schicken wir natürlich auch die Erwachsenen nicht weg...)

Also holt die Räder raus und kommt am Samstag zum Wiesbadener Platz!

Bis dann
Heinz Werner Kramski-Grote, Sigrid Steuer, Johanna Waibel

19. Mai 2012: Flohmarkt im Hörnle

Flohmarkt im Hörnle                   (19.5.2012, Plakat) Am Samstag, dem 19. Mai 2012, veranstaltet der Bürgerverein im Hörnle auf dem Wiesbadener Platz wieder einen Flohmarkt (10:00 – 14:00 Uhr, Aufbau ab 9:00 Uhr). Die Standgebühr beträgt 4 EUR pro tatsächlichem lfd. Meter, Kinder zahlen 1 EUR pro lfd. Meter; gewerbliche Angebote sind nicht zugelassen. Info und Anmeldung: Tel. 07144/18257 oder info(at)bv-hoernle-eichgraben.de.


16. März 2012: Mitgliederversammlung und Vortrag

Zu der diesjährigen Mitgliederversammlung unseres Vereins laden wir Sie ganz herzlich ein auf

Freitag, den 16. März 2012, um 19:00 Uhr im Christophorushaus.

Für den Gastvortrag zu Beginn des Abends konnten wir den Polizeihauptkommissar und stellvertretenden Leiter des Ermittlungsdienstes im Revier Marbach gewinnen. Dieter Stenzel hält einen bebilderten Vortrag mit Diskussionsmöglichkeit zum Thema

So schützen Sie Ihr Eigentum zuhause und unterwegs.

Es schließt sich die eigentliche, vereinsinterne Tagesordnung nach folgendem Vorschlag an:

  1. Bericht der Vorsitzenden
  2. Bericht des Kassierers
  3. Bericht der Kassenprüferinnen
  4. Aussprache über die Berichte
  5. Entlastung des Vorstands und des Kassierers
  6. Vorstandswahlen
  7. Aktuelles uns Verschiedenes.

Weitere Vorschläge zur Tagesordnung und Anträge nimmt jedes Mitglied des Vorstandes gerne entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und gute Gespräche; für einfache Bewirtung ist gesorgt. Interessenten, die noch nicht Mitglieder sind, sind ebenfalls herzlich eingeladen.

18. November 2011: Schwätzabend

Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. lädt ein am Freitag, dem 18. November 2011 zu einem offenen und geselligen Schwätzabend im Christophorushaus im Hörnle. Für einfache Bewirtung ist gesorgt.
Zeit: Freitag, 17.11.2011, 20:00 Uhr
Ort: Christophorushaus Hörnle

16. Juli 2011: Flohmarkt im Hörnle

Flohmarkt im Hörnle                   (16.7.2011, Plakat) Am Samstag, dem 16. Juli 2011, veranstaltet der Bürgerverein im Hörnle auf dem Wiesbadener Platz wieder einen Flohmarkt (10:00 – 14:00 Uhr, Aufbau ab 9:00 Uhr). Die Standgebühr beträgt 4 EUR pro tatsächlichem lfd. Meter, Kinder zahlen 1 EUR pro lfd. Meter; gewerbliche Angebote sind nicht zugelassen. Info und Anmeldung: Tel. 07144/18257 oder info(at)bv-hoernle-eichgraben.de.


28. Mai 2011: Hocketse im Eichgraben
Hocketse im Eichgraben

Am Samstag, dem 28. Mai 2011, findet ab 16:00 Uhr auf dem Spielplatz im Eichgraben die traditionelle Eichgraben-Hocketse statt. Wir bewirten Sie gern mit Getränken, Pommes, Hals und Wurst, und für die Kinder startet um 17:00 eine Schnitzeljagd nach der geheimnisvollen Schatzkiste. Wenn das Wetter mitspielt und jeder gute Laune mitbringt, wird das sicher wieder ein gemütlicher Nachmittag und Abend.

16. April 2011, 10:00 - 12:30 Uhr: Fahrrad-Aktion auf dem Wiesbadener Platz

Liebe Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Eltern & Großeltern,

Fahrradaktion auf dem Wiesbadener Platz 2011 das Wetter ist schön, und es macht Spaß, endlich wieder draußen mit dem Fahrrad herumzuflitzen.

Aber ist damit alles ok? Licht, Bremsen, Reflektoren usw. - alles so, wie es sein sollte? Oder verliert ein Reifen dauernd Luft? Wäre nicht eine neue Klingel oder ein Schutzblech fällig? Rappelt oder schleift da nicht immer was? Passt der Helm noch? Wolltet Ihr nicht ein solides Schloss kaufen?

Am Samstag, dem 16. April hilft Euch der Bürgerverein (in Kooperation mit Fahrrad Nägele) auf dem Wiesbadener Platz von 10:00 bis ca. 12:30 Uhr, Eure Drahtesel durchzuchecken, kleinere Reparaturen durchzuführen und gängiges Zubehör zu günstigen Preisen zu erwerben. (Und wenn der Andrang nicht so groß ist, schicken wir natürlich auch die Erwachsenen nicht weg...)

Also holt die Räder raus und kommt am Samstag zum Wiesbadener Platz!

Bis dann
Heinz Werner Kramski-Grote, Sigrid Steuer, Johanna Waibel

27. Januar 2011: Diebstahl im ADL-Markt (Laden Latifi)

Liebe Mitglieder, Freunde, Einwohner des Hörnles,

der Laden von Qazim Latifi am Wiesbadener Platz ist die letzte und umso wichtigere Einkaufsmöglichkeit bei uns im Hörnle. Dies gilt noch viel mehr für ältere Mitbürger und alle, die nicht mal schnell mit dem Auto zum Einkaufen fahren können.

Wir sind deshalb sehr bestürzt zu erfahren, dass dieser Laden durch einen Diebstahl am 29.12.2010 in eine noch schwierigere wirtschaftliche Situation gebracht wurde, die trotz des Engagements seines Inhabers mit der Schließung enden könnte.

Wir können als Verein keinen Wirtschaftsbetrieb direkt unterstützen. Wir bitten Sie aber alle sehr herzlich und dringend, der beschämenden Tat ein Zeichen der Solidarität entgegenzusetzen: Vielleicht können Sie sich zu einer Spende entschließen, die der Familie Latifi das Weitermachen erleichtert. Durch eine private Initiative ist bereits eine respektable Spendensumme zusammengekommen, die etwa 40% des Schadens ausgleicht. Daran wollen wir anknüpfen und bitten deshalb alle Mitglieder und Freunde des Bürgervereins und alle Einwohner des Hörnles um eine Spende. Dies kann direkt im Laden geschehen, oder gerne auch vermittelt durch ein Mitglied des Bürgervereins.

Mittelfristig helfen aber keine Spenden, sondern nur ein einigermaßen auskömmlicher Betrieb. Nehmen Sie sich die Zeit, sich einmal das Angebot anzusehen und kaufen Sie zumindest einen Teil Ihres täglichen Bedarfs bei uns im Hörnle (Sie können sich sogar kostenlos beliefern lassen).

Wir wollen gemeinsam zeigen, dass das Hörnle zu 100% hinter seinem Laden steht!

Mit freundlichen Grüßen: Heinz Werner Kramski-Grote, Sigrid Steuer, Johanna Waibel

26. November 2010: "Wias halt isch!" – Streifzüge in der schwäbischen Sprach- und Seelenlandschaft

Johann Martin Enderle alias Dieter Adrion, Mundartautor und Kabarettist aus Bietigheim, beobachtet typische Stammesvertreter in Alltagsszenen, schaut seinen Landsleuten aufs Maul, über die Schulter und in die Kochtöpfe. Er ergründet dabei schwäbische Weltsicht und Lebensart, um seine Eindrücke dann in wortwitziger Mundartlyrik zu verarbeiten.

Eine Auswahl solcher Erkundungen fügt er hier zusammen und skizziert auf seine Weise Umrisse einer schwäbischen "Leitkultur". Damit verhilft er dem einheimischen Publikum zu tieferem Selbstverständnis und erleichtert Zugewanderten die Integration im "Ländle" ("Hörnle?").

Freitag, 26. November 2010, 20:00 Uhr im Christophorushaus im Hörnle. Eintritt: 12,00 Euro.

13. November 2010: Eichgraben-Putzete

Eichgraben-Putzete 2006 Am Samstag, dem 13. November 2010 gibt es wieder eine Heckenputzaktion der Marbacher Vereine im Gemeindegebiet. Der Bürgerverein übernimmt wie üblich die Gegend um den Eichgraben und lädt Sie (und gern auch Ihre Nachbarn) herzlich ein, die Gummistiefel und Arbeitshandschuhe zu schnüren und das Gelände von Unrat aller Art zu befreien.

Treffpunkt: Parkbucht im Eichgraben unter dem Hörnlessteg, 10:00 Uhr. Um ca. 12:00 Uhr findet als Abschluss ein gemeinsames Versper in der Mensa im Schulzentrum statt. Die Aktion findet unabhängig vom Wetter auf jeden Fall statt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


17./18. Juli 2010: 8. Stegfest im Hörnle

8. Stegfest im Hörnle                  (17./18.7.2010, Plakat) Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben lädt herzlich ein ins Festzelt auf der angrenzenden Wiese im Hörnle, um das 8. Stegfest im Hörnle zu feiern.

Am Samstag, dem 17. Juli beginnt unsere Hocketse gegen 17:30 Uhr. Im Laufe des Abends tritt die Band "Tiefblech-Quartett" auf, die mit unelektrischen (aber vernehmlichen) Instrumenten für Stimmung bei Jung und Alt sorgen wird.

Am Sonntag, dem 18. Juli, findet um 10:30 Uhr ein Gottesdienst auf dem Kindergartengelände statt. Der Bürgerverein sorgt anschließend ab ca. 12:00 Uhr für Mittagessen und Getränke. Der nun schon traditionelle Papierfliegerwettbewerb vom Steg (für Kinder) steht auch wieder auf dem Programm und bietet wie immer schöne Sachpreise für jeden Teilnehmer. (Vor zwei Jahren mussten wir ja den Flugbetrieb wetterbedingt einstellen.)

Wie immer geht so ein Fest nicht ohne die bewährte Hilfe von vielen Freiwilligen, deshalb noch eine Bitte: Können Sie uns am Samstag oder Sonntag unterstützen, oder können Sie uns am Sonntag mit einer Kuchenspende helfen (Mehrfachnennungen sind natürlich möglich und willkommen)? Dann melden Sie sich bitte zum Beispiel mit unserem Helferformular (PDF) bei einem unserer Vorstandsmitglieder. Ganz herzlichen Dank!


10. Juli 2010: Flohmarkt im Hörnle

Flohmarkt im Hörnle                   (10.7.2010, Plakat) Am Samstag, dem 10. Juli 2010, veranstaltet der Bürgerverein im Hörnle auf dem Wiesbadener Platz wieder einen Flohmarkt (10:00 – 16:00 Uhr, Aufbau ab 9:00 Uhr). Die Standgebühr beträgt 4 EUR pro tatsächlichem lfd. Meter, Kinder zahlen 1 EUR pro lfd. Meter; gewerbliche Angebote sind nicht zugelassen. Info und Anmeldung: Tel. 07144/18257 oder info(at)bv-hoernle-eichgraben.de.


24. Juni 2010: Neuauflage der Stadtteilbroschüre erschienen

Titelbild Broschüre 2010 Wir freuen uns, zum diesjährigen Stegfest die 4. Auflage unserer Broschüre zu den Angeboten und Aktivitäten in den Marbacher Stadtteilen Hörnle und Eichgraben vorlegen zu können. Es ist immer wieder interessant, von neuen Angeboten zu hören, und auch an Angebote, die nicht mehr bestehen, sind dankbare Erinnerungen geknüpft. Vielen Dank allen, die zu einem aktiven nachbarschaftlichen Leben beitragen und ihre Informationen zur Verfügung stellen, und vielen Dank auch an unsere Anzeigenkunden, die einen wesentlichen Anteil zu Finanzierung dieses Heftes geleistet haben.

Die Broschüre wird in den nächsten Tagen an alle Haushalte im Hörnle und im Eichgraben verteilt und wird auch im Stadtinfoladen in Marbach erhältlich sein. Zusätzlich können Sie sie hier herunterladen (PDF-Datei, ca. 5 MB).

7. Mai 2010: Neuer Vorstand gewählt/bestätigt

Die Mitgliederversammlung des Bürgervereins hat am 7. Mai 2010 turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt:

Drei gleichberechtigte Vorsitzende: Heinz Werner Kramski-Grote, Sigrid Steuer, Johanna Waibel, Kassierer: Reinhard Geiges, Schriftführer: Gerd Bogisch, Beisitzer: Martin Hager, Jörg Heinemann, Ingo Knothe, Maria Paul-Spiess, Rosel Petz, Kassenprüfer: Renate Vornwald, Rosemarie Winter.

7. Mai 2010: Mitgliederversammlung und Vortrag

Zu der diesjährigen Mitgliederversammlung unseres Vereins laden wir Sie ganz herzlich ein auf

Freitag, den 7. Mai 2010, um 20:00 Uhr im Christophorushaus.

Für den öffentlichen Gastvortrag zu Beginn des Abends konnten wir die Pressesprecherin des Chaos Computer Clubs Stuttgart gewinnen. Die ausgewiesene Expertin Andrea Wardzichowski spricht zu einem Thema, das alle interessieren dürfte, die selbst oder deren Kinder das Internet benutzen, nämlich

Angewandte Paranoia? Datenschutz im Computerzeitalter.

Andrea Princess Wardzichowski bewegt sich seit November 1990 im Internet und hat die Entwicklung des Internets von einem rein akademischen Netzwerk der Vor-WWW-Zeit zu einem Massenmedium verfolgt. Seit einigen Jahren engagiert sie sich beim Chaos Computer Club Stuttgart und tritt dort für Spaß am Gerät aber doch auch für Umsicht im Umgang mit Daten und Technologie ein und versieht die Arbeit der Pressesprecherin. Ein weiteres Anliegen ist ihr auch die Frauen- und Mädchenförderung im technischen und naturwissenschaftlichen Bereich. Hauptberuflich ist sie in der Technikabteilung eines nichtkommerziellen Internetproviders beschäftigt. (Nachtrag: Der Vortrag kann nun auch aus PDF-Datei heruntergeladen werden.)

Es schließt sich die eigentliche, vereinsinterne Tagesordnung nach folgendem Vorschlag an:

  1. Bericht der Vorsitzenden
  2. Bericht des Kassierers
  3. Bericht der Kassenprüferinnen
  4. Aussprache über die Berichte
  5. Entlastung des Vorstands und des Kassierers
  6. Vorstandswahlen
  7. Aktuelles uns Verschiedenes.

Weitere Vorschläge zur Tagesordnung und Anträge nimmt jedes Mitglied des Vorstandes gerne entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und gute Gespräche; für einfache Bewirtung ist gesorgt. Interessenten, die noch nicht Mitglieder sind, sind ebenfalls herzlich eingeladen.

15. März 2010: Anmeldeschluss für Neuauflage der Stadteilbroschüre

Verehrte Bewohner/innen im Hörnle und Eichgraben, – insbesondere Gewerbetreibende und Selbständige –

vielleicht kennen Sie unsere Infobroschüre (ein 16-seitiges Heft im DIN A5 Format), mit der wir über regelmäßige Aktivitäten, Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen in den beiden Marbacher Stadtteilen informieren. Sie ist zuletzt 2006 in einer Auflage von 1.200 Exemplaren erschienen und steht zusätzlich noch zum Download zur Verfügung.

Natürlich hat sich seit 2006 einiges geändert, deshalb wollen wir in diesem Sommer zum Stegfest eine neue Auflage präsentieren. Sie soll wieder an alle Haushalte im Hörnle und Eichgraben verteilt werden, aber auch z.B. im Stadtinfoladen für Interessierte ständig ausliegen.

Da der Verein nicht über alles informiert sein kann, was hier so möglich ist und wer was und wo anbietet bzw. vertreibt, bitten wir Sie auf diesem Wege um Ihre Mithilfe für eine möglichst aussagekräftige Beschreibung zur Aufnahme in diese Informationsbroschüre oder zur Aktualisierung Ihres bestehenden Eintrags.

Texteinträge für nichtkommerzielle Angebote werden kostenlos aufgenommen. Gewerbliche Einträge mit "Anzeigen"-Charakter, gerne auch mit grafischen Elementen, berechnen wir nach Seitengröße: Eine ganze Seite wird 50 Euro kosten, kleinere Einträge den anteiligen Betrag.

Interessiert? Ob mit oder ohne zusätzliche "Anzeige", erbittet der Verein die Rückgabe der Angebotsbeschreibung in diesem Formular bis zum 15. März 2010. Direkte Kontaktaufnahme bei "Schalten einer Anzeige" ist von Vorteil, vor allem, wenn Sie Scanvorlagen oder Bilddateien übergeben wollen. Gerne kommen wir aber auch auf Sie zu, wenn Sie es wünschen.

Mit freundlichen Grüßen

Heinz Werner Kramski-Grote, Sigrid Steuer, Johanna Waibel

25. Februar 2010: Die Bilderflut meistern! Vortrag um 20:00 Uhr im Christophorushaus

Eigenschaftendialog des Windows-Ordners Eigene Fotos Wollten Sie nicht in diesem Winter die ganzen Digital-Fotos sichten und sortieren, die sich letzten Sommer und in den Jahren davor angesammelt haben?

  • Aber wie genau geht man dabei vor?
  • Wie legt man am besten sein Fotoarchiv an, so dass man schnell das Gewünschte wiederfindet?
  • Reichen die eingebauten Funktionen von MS-Windows aus, oder sollte man ein spezielles Fotoverwaltungsprogramm einsetzen?
  • Was taugt das kostenlose Google Picasa?
  • Wie macht man die schönsten Bilder am besten seinen Freunden zugänglich, und was kann man noch mit ihnen anfangen, damit sie nicht auf der Festplatte verstauben?
  • Wie sieht ein praktikabler Schutz gegen Datenverlust aus?

Diese Fragen und noch mehr beantwortet unser Vorstandsmitglied Heinz Werner Kramski-Grote, der im Beruf als EDV-Leiter und Leiter einer Digitalisierungs-/Fotostelle arbeitet.

Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. lädt herzlich ein zu diesem Vortrag mit praktischer Vorführung per Projektor. Der Eintritt ist frei.

Die Vortragsfolien und die darin angesprochene Link-Liste können Sie auch herunterladen als Bilderflut_03a.pdf (ca. 7,4 MB) und Bilderflut_Links_01a.pdf.


17. Februar 2010: Informationsveranstaltung zur geplanten Schweinemast auf dem Makenhof

Bauherr, Anwohner und Vertreter der Städte Marbach und Ludwigsburg sowie des Landkreises können ins Gespräch kommen bei einer Informationsveranstaltung des Bürgervereins Hörnle & Eichgraben e.V. am Mittwoch, dem 17. Februar 2010 um 19:00 Uhr im Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) im Hörnle.

Der Plan, auf dem Makenhof – also in der Nähe des Marbacher Stadtteils Hörnle – einen Schweinemastbetrieb mit 400 Tieren zu errichten, hat bei Anwohnern, Nachbarn und Stadtvertretern Besorgnis ausgelöst, und mehrfach ist der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. darauf angesprochen worden.

Um Spekulationen zu vermeiden und die Anliegen aller Beteiligten klar und sachlich darzustellen, veranstaltet der Bürgerverein am

Mittwoch, dem 17. Februar 2010 um 19:00 Uhr
im Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins (OGV)

eine Informationsveranstaltung mit folgenden Gästen auf dem Podium:

  • Dietmar Bernhardt (Landratsamt Ludwigsburg, Gewerbeaufsicht, Immissionsschutz)
  • Ralf Lobert (Stadtbauamt Marbach)
  • Gerhard Mayer (Bauherr)
  • Herbert Pötzsch (Bürgermeister Stadt Marbach)
  • Hans Schmid (Bürgermeister Stadt Ludwigsburg, Bauen, Technik, Umwelt).

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.


13. Juli 2009: Grillabend im Hörnle

Der Treff im Süden und der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben laden ein zu einem Grillabend am 13.7.2009 um 19:00 Uhr auf dem Spielplatz hinter dem Christophorushaus. Es wäre gut, Sie würden ihr Grillgut und das nörige Geschirr und Besteck mitbringen. Getränke werden bereitgestellt. Wer mag, kann aber auch gegen einen kleinen Unkostenbeitrag Grillwurst und Brot erhalten.

Für die Kinder gibt es ein kleines Programm mit Spielen, und für alle, die Lust und Laune haben, gibt es auch ein gemeinsames Singen am Grillfeuer. Alle sind herzlich eingeladen! (Bei schlechtem Wetter werden wir uns im Christophorushaus treffen.)


11. Juli 2009: Flohmarkt im Hörnle

Am Samstag, dem 11. Juli 2009, veranstaltet der Bürgerverein im Hörnle auf dem Wiesbadener Platz wieder einen Flohmarkt (10:00 – 16:00 Uhr, Aufbau ab 9:00 Uhr). Die Standgebühr beträgt 4 EUR pro tatsächlichem lfd. Meter, Kinder zahlen 1 EUR pro lfd. Meter; gewerbliche Angebote sind nicht zugelassen. Info und Anmeldung: Tel. 07144/18257 oder info(at)bv-hoernle-eichgraben.de.


20. Juni 2009: Hocketse im Eichgraben
Hocketse im Eichgraben

Am Samstag, dem 20. Juni 2009, findet ab 16:00 Uhr auf dem Spielplatz im Eichgraben die traditionelle Eichgraben-Hocketse statt. Wir bewirten Sie gern mit Getränken, Pommes, Hals und Wurst, und für die Kinder startet um 17:00 eine Schnitzeljagd nach der geheimnisvollen Schatzkiste. Wenn das Wetter mitspielt und jeder gute Laune mitbringt, wird das sicher wieder ein gemütlicher Nachmittag und Abend.

7. Juni 2009: Gemeinderatswahl

Liebe Mitglieder des Bürgervereins,

schon Ihre Mitgliedschaft in unserem Verein zeigt, dass Sie sich aktiv für unser gemeinsames Leben in unseren Stadtteilen und unserer Gemeinde einsetzen. Wir möchten Sie herzlich bitten und erinnern, auch bei der Gemeinderatswahl am 7. Juni 2009 eine aktive Rolle zu spielen.

Prüfen Sie die Prospekte der Parteien auch auf Aussagen zum Hörnle und zum Eichgraben, werfen Sie insbesondere einen näheren Blick auf die Kandidatinnen und Kandidaten aus unserem Stadtteil (die Anschrift ist ja auf den Stimmzetteln angegeben), und nehmen Sie Ihr Wahlrecht wahr!

4. April 2009: Vom Eichgraben in die Neckaraue

Botanischen Exkursion mit Joachim Lösing Einladung zu einer botanischen Exkursion mit Joachim Lösing:

»Vom Eichgraben in die Neckaraue«
Samstag, 4. April 2009, Start um 15:00 Uhr an der Brücke über den Eichgraben (unter dem Steg), Dauer ca. 2 Stunden.

Eine gemeinsame Aktion des BUND Marbach (federführend), des Bürgervereins Hörnle & Eichgraben e.V. und des »Treffs im Süden«

2. April 2009: Mitgliederversammlung und Vortrag

zu der diesjährigen Mitgliederversammlung unseres Vereins laden wir Sie ganz herzlich ein auf

Donnerstag, den 2. April 2009, 19:30 Uhr
in den »Neuen Raum« im frisch renovierten Christophorushaus.

Der öffentliche Teil zu Beginn des Abends steht unter dem Thema

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Generalvollmacht
und soll diesmal in Form eines Podiumsgesprächs mit Diskussionsmöglichkeit stattfinden, in dem Vertreter aus Medizin, Finanzwirtschaft und Justiz aus Ihrem Blickwinkel praxiserprobte Erfahrungen weitergeben. Dazu konnten wir Ulrich Feil, Filialleiter der BW-Bank in Marbach, Dr. Hans-Ulrich Gulden, Niedergelassener Arzt in Ludwigsburg und Michael Schreiber, Notariatsassessor in Marbach gewinnen.

An den öffentlichen Teil schließt sich die eigentliche vereinsinterne Tagesordnung nach folgendem Vorschlag an:

  1. Bericht der Vorsitzenden
  2. Bericht des Kassierers
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Aussprache über die Berichte
  5. Entlastung des Vorstands und des Kassierers
  6. Satzungsänderung (siehe Vorlage)
  7. Aktuelles uns Verschiedenes.

Weitere Vorschläge zur Tagesordnung und Anträge nimmt jedes Mitglied des Vorstandes gerne entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und gute Gespräche; für einfache Bewirtung ist gesorgt. Interessenten, die noch nicht Mitglieder sind, sind ebenfalls herzlich eingeladen.

20. September 2008: Flohmarkt im Hörnle

Flohmarkt im Hörnle Am Samstag, dem 20. September 2008, veranstaltet der Bürgerverein im Hörnle auf dem Wiesbadener Platz wieder einen Flohmarkt (10:00 – 16:00 Uhr, Aufbau ab 9:00 Uhr). Die Standgebühr beträgt 4 EUR pro tatsächlichem lfd. Meter, Kinder zahlen 1 EUR pro lfd. Meter; gewerbliche Angebote sind nicht zugelassen. Info und Anmeldung: Tel. 07144/18257 oder info(at)bv-hoernle-eichgraben.de.

Bei schlechtem Wetter findet der Flohmarkt eine Woche früher statt ;-)


5./6. Juli 2008: 7. Stegfest (im 50. Jubiläumsjahr des Hörnle)

7. Stegfest im Hörnle                  (5./6.7.2008, Plakat) Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben lädt herzlich ein ins Festzelt auf der angrenzenden Wiese im Hörnle, um das 7. Stegfest und auch noch einmal das 50-jährige Jubiläum des Hörnles zu feiern.

Am Samstag, dem 5. Juli beginnt unsere Hocketse gegen 17:30 Uhr. Im Laufe des Abends tritt die Band "Helle Hefe" (in Neubesetzung) auf – unter der musikalischen Leitung von Hans Klapka (einem langjährigen Hörnlebewohner) mit Ohrwürmern internationalen Zuschnitts.

Am Sonntag, dem 6. Juli, findet um 10:30 Uhr ein Gottesdienst auf dem Kindergartengelände statt. Der Bürgerverein sorgt anschließend ab ca. 12:00 Uhr für Mittagessen und Getränke. Parallel feiert der Kindergarten sein Sommerfest mit Spielstationen und vielfältigen Aktionen. Dort gibt es auch Kaffee und Kuchen und internationale Spezialitäten von der Frauengruppe BARIŞ. Der nun schon traditionelle Papierfliegerwettbewerb vom Steg (für Kinder) steht auch wieder auf dem Programm und bietet wie immer schöne Sachpreise für jeden Teilnehmer.

Nachtrag: Einige Bilder vom Stegfest gibt es in der Galerie.

11. April 2008: Neuer Vorstand gewählt/bestätigt

Die Mitgliederversammlung des Bürgervereins hat am 11. April 2006 turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt – genauer gesagt, wurden alle Mitglieder in ihren bisherigen Funktionen bestätigt. Das sind:

Drei gleichberechtigte Vorsitzende: Heinz Werner Kramski-Grote, Sigrid Steuer, Johanna Waibel, Kassierer: Reinhard Geiges, Schriftführer: Martin Hager, Beisitzer: Gerd Bogisch, Jörg Heinemann, Ingo Knothe, Maria Paul-Spiess, Rosel Petz, Kassenprüfer: Renate Vornwald, Rosemarie Winter.

11. April 2008: Mitgliederversammlung und Vortrag

H.-J. Waibel zur EnEv 2007 Zu der diesjährigen Mitgliederversammlung unseres Vereins laden wir Sie ganz herzlich ein auf

Freitag, den 11. April 2008, 20:00 Uhr
in den unteren Raum im Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins Marbach.

Für den öffentlichen Gastvortrag zu Beginn des Abends konnten wir den Gebäudeenergieberater Hans-Jürgen Waibel gewinnen, der zum Thema

Energieeinsparverordnung (EnEV) 2007 und dem Gebäudeenergieausweis
informieren wird.

Es schließt sich die eigentliche Tagesordnung nach folgendem Vorschlag an:

  1. Bericht der Vorsitzenden
  2. Bericht des Kassierers
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Aussprache über die Berichte
  5. Entlastung des Vorstands und des Kassierers
  6. Vorstandswahlen
  7. Aktuelles uns Verschiedenes.

Weitere Vorschläge zur Tagesordnung und Anträge nimmt jedes Mitglied des Vorstandes gerne entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und gute Gespräche; für einfache Bewirtung ist gesorgt. Interessenten, die noch nicht Mitglieder sind, sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Titelbild Präsentation EnEv 2007
Der gehaltvolle Vortrag von Hans-Jürgen Waibel kann hier als PDF-Datei (97 KB) heruntergeladen werden.

11. Dezember 2007: 50 Jahre Hörnle – Jubiläum am 11.12. und Festakt am 15.12.

Das Hörnle wird 50 am 11.12.2007 – Festakt am 15.12.2007 und ökumenischer Gottesdienst am 16.12. jeweils im Christophorushaus Marbach

"Fest gemauert in der Erde..." ist es dem Grundstein für die Siedlung zu entnehmen, dass dieser am 11. Dezember vor 50 Jahren feierlich mit regionaler und örtlicher Prominenz gesetzt wurde. Zu sehen ist dieser Stein im Marbacher Stadtteil Hörnle an der Mainzer Straße oberhalb des Pestalozzi-Platzes und des gleichnamigen Kindergartens.

Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. hat sich gemeinsam mit der Marbacher Stadtverwaltung zur Aufgabe gemacht, dieses Jubiläum feierlich und heiter zu begehen.

Der Festakt am Samstag, dem 15.12. im Christophorushaus beginnt um 19.30 Uhr. Bürgermeister Herbert Pötzsch und Dekan Dr. Heinz-Werner Neudorfer werden Grußworte sagen. Fünf Einwohner schildern dann kurz Eindrücke aus ihrem jeweiligen Jahrzehnt des Zuzugs. Die Vokalgruppe Quartsext sorgt dabei für die musikalische Untermalung mit zeittypischen und zeitlosen Evergreens den ganzen Abend über. Stadtarchivar Albrecht Gühring lässt Entstehung und 50 Jahre Entwicklung lebendig werden. Dann steht eine Premiere an: "Ansichtssache Hörnle" ist ein Geburtstagskalender mit Bildern aus dem Hörnle, den die Marbacher Zeitung zusammen mit dem Bürgerverein kreiert hat. Die Bilder stammen von aktuellen und früheren Bewohnern und wurden im Rahmen eines Fotowettbewerbs eingesandt, dessen Preisträger an diesem Abend bekanntgegeben und prämiert werden. Der Kalender kann gleich am Stand des Bürgervereins erworben werden wie auch später in Rosis Lädle, bei Foto Beran und anderen Geschäften. Alle eingereichten Fotos können nach dem Festakt sowie am Sonntag nach dem Gottesdienst bis 13.00 Uhr und am Montag zwischen 16.00 und 18.00 Uhr im Clubraum des Christophorushauses betrachtet werden.

Im Anschluss an den Festakt gibt es im ganzen Christophorushaus einen zwanglosen Empfang.

Am Sonntag wird dann um 10.00 Uhr im Christophorushaus ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert.

28. Oktober 2007: Literaturspaziergang mit Weinverkostung

Wohl auf mit mir zum Weingarten... – Literaturspaziergang mit Weinverkostung für Mitglieder des Bürgervereins und deren Angehörige und Freunde.

Der Wein gehört ohne Frage zu den am meisten und liebsten besungenen Getränken. Große Dichterworte von Goethe, Schiller oder Ringelnatz wurden dem edlen Getränk gewidmet. Sie sollen zwischen herbstlichen Weinbergen von Andrea Hahn vorgestellt werden.

Und weil man einen literarischen Spaziergang zum Thema Wein nicht ohne einen solchen machen kann, sorgt unterwegs Friedrich Hammer vom Aichhof, Vorstandsvorsitzender der Marbacher Weingärtnergenossenschaft, mit einer wandelnden Weinprobe für das leibliche Wohl.

Treffpunkt: Parkplatz oberhalb des Marbacher Krankenhauses, am Sonntag, dem 28. Oktober 2007 um 14:00 Uhr. Dauer: etwa zwei Stunden. Preis: 10 Euro pro erwachsener Person.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erwünscht bei Martin Hager, Mannheimer Str. 15, Tel./Fax 4831, E-Mail martin.renate.hager(at)gmx.de.

bis 9. November 2007: Fotowettbewerb Ansichtssache Hörnle
Flyer Fotowettbewerb 2007

Haben Sie ein altes Bild aus dem Hörnle? Oder vielleicht ein ganz neues Foto aus dem Leben von hier? Machen Sie bei unserem Fotowettbewerb mit, und gewinnen Sie eine von 12 SANYO-Digitalkameras! ... Und die zwölf schönsten Fotos werden im Hörnle-Kalender 2008 veröffentlicht.

Zum diesjährigen 50-Jahr-Jubiläum veranstaltet der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. gemeinsam mit der Marbacher Zeitung einen Fotowettbewerb. Die zwölf schönsten Fotos – von einer unabhängigen Jury prämiert – werden im Hörnle-Kalender 2008 veröffentlicht, der zur Jubiläumsfeier im Dezember 2007 erscheint.

Die Gewinner erhalten je eine SANYO-Digitalkamera VPC-S760 (7,0 MP, 3 x opt. Zoom, 2,4" LCD), gestiftet von der KSK Ludwigsburg, SSM Stadtmarketingverein und Foto Rahmen Handy Beran. Einsendeschluss ist der 9. November 2007. Pro Teilnehmer werden maximal fünf Fotos akzeptiert. Mitmachen kann jeder, auch Mitglieder des Bürgervereins.

Einsendungen richten Sie bitte an:

Heinz Werner Kramski-Grote
Heilbronner Str. 58
Tel. 07144/17410
vorstand(at)bv-hoernle-eichgraben.de

Hinweise und Teilnahmebedingungen:
Die Einsendefrist läuft bis zum 9. November 2007. Mit der Einsendung erklärt sich jeder Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden. Er erklärt damit, dass der Wettbewerbsbeitrag frei ist von Rechten Dritter und räumt dem Bürgerverein das Recht ein, das Foto unentgeltlich in der hier beschriebenen Weise und den begleitenden Veröffentlichungen zu verwenden.

Pro Teilnehmer werden maximal fünf Fotos akzeptiert. Eingereicht werden kann ein Schwarz-Weiß- oder Farb-Foto pro Teilnehmer, als Papierabzug oder als Bilddatei ab etwa 3 Megapixeln in einem gängigen Format.

Bitte beschriften Sie Papierbilder auf der Rückseite mit Ihrem vollständigen Namen und Ihrer Adresse.

14. Juli 2007: Flohmarkt im Hörnle

Flohmarkt im Hörnle 14.7.2007 Am Samstag, dem 14. Juli 2007, veranstaltet der Bürgerverein im Hörnle auf dem Wiesbadener Platz wieder einen Flohmarkt (10:00 – 16:00 Uhr, Aufbau ab 9:00 Uhr). Die Standgebühr beträgt 4 EUR pro tatsächlichem lfd. Meter, Kinder zahlen 1 EUR pro lfd. Meter; gewerbliche Angebote sind nicht zugelassen. Für die Bewirtung ist gesorgt im Fanfarenstüble und durch Rosis Lädle. Info und Anmeldung: Tel. 07144/18257 oder info(at)bv-hoernle-eichgraben.de.

Bei schlechtem Wetter findet der Flohmarkt eine Woche früher statt ;-)


5. Mai 2007: Kinderfest und Hocketse im Eichgraben

Eichgrabenfest 2007: Auftakt zur Schnitzeljagd Am 5. Mai ab 15:00 Uhr findet am Spielplatz im Eichgraben ein Kinderfest mit anschließender Hocketse statt. Damit möchte der Bürgerverein & Eichgraben die Neugestaltung des Spielplatzes feiern, die im Herbst und Winter 2006 erfolgt ist. Dazu sind alle Kinder und die Familien recht herzlich eingeladen. Neben Spielstationen gibt es einen Basteltisch und Kinderschminken. Eine Schnitzeljagd rundet das Programm ab.

Ab etwa 18:00 schließt sich dann die traditionelle Eichgraben-Hocketse im bewährten Rahmen an.

Auch hier bewirten wir Sie gerne mit Kaffee und Kuchen, Getränken, Pommes Frites und herzhaften Speisen vom Grill. (Kuchenspenden sind natürlich auch hier willkommen, unsere Kontaktadressen sind nur einen Mausklick entfernt...)


21./22. April 2007: Bauherrenmesse und Ausstellung im Christophorushaus

Titelbild Faltblatt zur Ausstellung Am Samstag, dem 21. April 2007 (14:00-18:00 Uhr) und am Sonntag, dem 22. (11:00-17:00 Uhr) findet im Christophorushaus im Hörnle eine Bauherrenmesse statt, bei der die Preisträger des Architekturwettbewerbs zum Dachausbau im Hörnle Ihre Konzepte und Modelle vorstellen.

Daneben sind allgemeine Informationen zur Finanzierung derartiger Ausbau- und Renovierungsvorhaben sowie zur Energieoptimierung geplant, wie auch zur altersgerechten Gestaltung der Häuser im Hörnle.

Für einfache Bewirtung sorgt der Bürgerverein. Es wäre schön, wenn wir dabei auf Kuchenspenden der Mitglieder und Freunde zählen könnten.

Nach diesem Wochenende steht die Ausstellung noch für zwei Nachmittage zur Besichtigung offen.

Bitte beachten Sie auch das Faltblatt zur Ausstellung (PDF-Datei, 376 KB).


23. März 2007: Mitgliederversammlung und Vortrag

Zu der diesjährigen Mitgliederversammlung unseres Vereins laden wir Sie ganz herzlich ein auf

Freitag, den 23. März 2007, 20:00 Uhr
in den Clubraum des Christophorushauses.

Wie immer beginnt der Abend mit eine Gastvortrag von allgemeinem Interesse: Diesmal informiert Peter Christ über seine Erfahrungen mit der Nutzung von Erdwärme als alternative Enerigeform in Erdmannhausen.

Es schließt sich die eigentliche Tagesordnung nach folgendem Vorschlag an:

  1. Bericht der Vorsitzenden
  2. Bericht des Kassierers
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Aussprache über die Berichte
  5. Entlastung des Vorstands und des Kassierers
  6. Ausblick auf eine notwendige Satzungsänderung
  7. Planungen und Aktivitäten im laufenden Jahr
  8. Verschiedenes.

Weitere Vorschläge zur Tagesordnung und Anträge nimmt jedes Mitglied des Vorstandes gerne entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und gute Gespräche; für einfache Bewirtung ist gesorgt. Interessenten, die noch nicht Mitglieder sind, sind ebenfalls herzlich eingeladen.

25. November 2006: Eichgraben-Putzete

Eichgraben-Putzete 2006 Am Samstag, dem 25. November 2006 organisiert die Stadtverwaltung gemeinsam mit Marbacher Vereinen eine allgemeine Müllsammelaktion im Gemeindegebiet. Der Bürgerverein übernimmt wieder die Gegend um den Eichgraben und lädt alle Freiwilligen herzlich ein, die Gummistiefel zu schnüren und das Gelände von Unrat aller Art zu befreien. Treffpunkt: Parkbucht im Eichgraben unter dem Hörnlessteg, 10:00 Uhr. Um 12:00 Uhr gemeinsamer Abschluss mit Vesper im LABAG-Markt.


17. November 2006: Schwätzabend

Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. lädt ein am Freitag, dem 17. November 2006 zu einem offenen und geselligen Schwätzabend im Christophorushaus im Hörnle. Für einfache Bewirtung ist gesorgt.
Zeit: Freitag, 17.11.2006, 20:00 Uhr
Ort: Christophorushaus Hörnle (Clubraum)

17. Oktober 2006: Ausspracheabend im OGV-Heim mit neuem Termin

Der Ausspracheabend im Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins findet nicht wie bisher angekündigt am 10. Oktober, sondern eine Woche später am 17. Oktober statt (20:00 Uhr).

Dabei besteht die Möglichkeit, mit Bürgermeister Pötzsch und seinen Mitarbeitern über alle Fragen des kommunalen Geschehens zu sprechen. Insbesondere die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils Hörnle und des Eichgrabens sind herzlich eingeladen, von der Aussprachemöglichkeit regen Gebrauch zu machen.

8. Oktober 2006: Markt der Möglichkeiten

Der Bürgerverein ist auch beim Markt der Möglichkeiten 2006 mit einem Informationsstand vertreten.

23. September 2006: Flohmarkt im Hörnle

Flohmarkt im Hörnle 26.9.2006 Am Samstag, dem 23. September 2006, veranstaltet der Bürgerverein im Hörnle auf dem Wiesbadener Platz wieder einen Flohmarkt (10:00 – 16:00 Uhr, Aufbau ab 9:00 Uhr). Die Standgebühr beträgt 4 EUR pro tatsächlichem lfd. Meter, Kinder zahlen 1 EUR pro lfd. Meter; gewerbliche Angebote sind nicht zugelassen. Für die Bewirtung ist gesorgt im Fanfarenstüble und durch Rosis Lädle. Info und Anmeldung: Tel. 07144/18257 oder info(at)bv-hoernle-eichgraben.de.

15./16. Juli 2006: 10 Jahre Hörnlessteg und 6. Stegfest

6. Stegfest im Hörnle                    (15./16.7.2006, Plakat) Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben lädt herzlich ein ins Festzelt auf der angrenzenden Wiese im Hörnle, um das 10-jährige Jubiläum des Hörnlestegs zu feiern.

Am Samstag, dem 15. Juli bildet ein Umzug des Fanfarenzugs um 17:00 Uhr den Auftakt. Es geht vom Wiesbadener Platz durch das Hörnle zum Steggelände, wo ab 17:30 Uhr der bewährte Festbetrieb beginnt.

Am Sonntag, dem 16. Juli, findet um 10:30 Uhr ein Gottesdienst auf dem Kindergartengelände statt. Der Bürgerverein sorgt anschließend ab ca. 12:00 Uhr für Mittagessen und Getränke. Parallel feiert der Kindergarten sein Sommerfest mit Spielstraße und vielfältigen Aktionen. Dort gibt es auch Kaffee und Kuchen sowie internationale Spezialitäten von der Frauengruppe BARIŞ. Der nun schon traditionelle Papierfliegerwettbewerb vom Steg (für Kinder) steht auch wieder auf dem Programm.

15. Juli 2006: Neuauflage der Stadtteilbroschüre erschienen

Titelbild Broschüre 2006 Wir freuen uns, zum 10-jährigen Bestehen des Hörnlestegs eine weitere Neuauflage unserer Broschüre zu den Angeboten und Aktivitäten in den Marbacher Stadtteilen Hörnle und Eichgraben vorlegen zu können. Leider sind in den vergangenen drei Jahren einige Angebote verschwunden, aber es sind auch neue dazu gekommen. Vielen Dank allen, die zu einem aktiven nachbarschaftlichen Leben beitragen und ihre Informationen zur Verfügung stellen.

Die Broschüre wird in den nächsten Tagen an alle Haushalte im Hörnle und im Eichgraben verteilt und ist auch im Stadtinfoladen in Marbach erhältlich. Zusätzlich können Sie sie hier herunterladen (PDF-Datei, 2.051 KB).

18. März 2006: Neuauflage der Stadteilbroschüre geplant – machen Sie mit!

Verehrte Bewohner/innen im Hörnle und Eichgraben, – insbesondere Gewerbetreibende und Selbständige –

Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. möchte seine bisherige Infobroschüre über

  • regelmäßige Aktivitäten
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • Dienstleistungen

in den und um die beiden Marbacher Stadtteile(n) neu auflegen. Die kleine Broschüre (kleines Heft im DIN A5 Format) wird von uns einmalig an alle Haushalte im Hörnle und Eichgraben verteilt und soll auch unter anderem im Marbacher Infoladen (Marktstraße) für Interessierte ständig ausgelegt werden. Sie soll Auskunft geben über die verschiedenen Möglichkeiten, die im Hörnle und Eichgraben genutzt werden können. Die nun recht veraltete Fassung können Sie noch als

http://bv-hoernle-eichgraben.de/aktuelles/bv-prospekt.pdf
herunterladen, um sich einen Eindruck zu verschaffen.

Da der Verein nicht über alles informiert sein kann, was hier so möglich ist und wer was und wo anbietet bzw. vertreibt, bittet er auf diesem Wege um Ihre Mithilfe für eine möglichst aussagekräftige Beschreibung zur Aufnahme in diese Informationsbroschüre oder zur Aktualisierung Ihres bestehenden Eintrags.

Wer möchte, kann sich auch mit einer "Anzeige" mit graphischen Elementen besser platzieren und auf sich aufmerksam machen. Dies würde die Broschüre noch aufwerten und sollte dann auch eine Spende an den Verein (als Beitrag zur Finanzierung) wert sein.

Interessiert? Ob mit oder ohne zusätzliche "Anzeige", erbittet der Verein die Rückgabe der Angebotsbeschreibung in diesem Formular bis zum 16. April 2006. Direkte Kontaktaufnahme bei "Schalten einer Anzeige" ist allerdings von Vorteil. Gerne kommen wir aber auch auf Sie zu, wenn Sie es wünschen.

Mit freundlichen Grüßen

Heinz Werner Kramski-Grote, Sigrid Steuer, Johanna Waibel

17. März 2006: Mitgliederversammlung und Vortrag

Zu der diesjährigen Mitgliederversammlung unseres Vereins laden wir Sie ganz herzlich ein auf

Freitag, den 17. März 2006, 20:00 Uhr
in den Clubraum des Christophorushauses.

Für den Gastvortrag zu Beginn des Abends konnten wir Dipl.-Ing. Steffen Speidel von der Forschungsgruppe Stadt+Umwelt gewinnen. Die Forschungsgruppe betreut das Modellvorhaben 'Entwicklung von Reihenhäusern der Nachkriegszeit am Beispiel der Siedlung Hörnle' und will für Bauherren konkrete Planungshilfen für den Ausbau der Dachgeschosse entwickeln. Noch in diesem Jahr soll ein Musterausbau erstellt werden – wir sind gespannt, wie es weitergeht!

Es schließt sich die eigentliche Tagesordnung nach folgendem Vorschlag an:

  1. Bericht der Vorsitzenden
  2. Bericht des Kassierers
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Aussprache über die Berichte
  5. Entlastung des Vorstands und des Kassierers
  6. Vorstandswahlen
  7. Verschiedenes.

Weitere Vorschläge zur Tagesordnung und Anträge nimmt jedes Mitglied des Vorstandes gerne entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und gute Gespräche; für einfache Bewirtung ist gesorgt. Interessenten, die noch nicht Mitglieder sind, sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Dezember 2005: Dachausbauten im Hörnle in Bundesforschungsprogramm aufgenommen

Einer Pressemitteilung des Innenministeriums Baden-Württemberg entnehmen wir, dass die Dachausbauten im Hörnle als Modellvorhaben in ein Forschungsprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung aufgenommen worden sind.
Lesen Sie mehr...

25. November 2005: Schwätzabend

Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. lädt ein am Freitag, dem 25. November 2005 zu einem offenen und geselligen Schwätzabend im Christophorushaus im Hörnle. Das Thema des Abends, "Angebot und Nachfrage im Hörnle und im Eichgraben" sollte ein breites Spektrum an Gesprächen ermöglichen: Angebote für Kinder, Verkehrsanbindung, Einzelhandel, Seelsorge - und was auch immer die Teilnehmer wünschen. Die Geselligkeit soll aber nicht zu kurz kommen, und für einfache Bewirtung ist gesorgt.
Zeit: Freitag, 25.11.2005, 20:00 Uhr
Ort: Christophorushaus Hörnle (Clubraum)

2. Oktober 2005: Führung durch die "Ölmühle"

Auch in diesem Jahr hat sich der kundige Stadtführer Wolfgang Linder bereit erklärt, eine Führung speziell für Mitglieder und Freunde des Bürgervereins anzubieten. Am Sonntag, dem 2.10.2005 geht es diesmal um das technische Kulturdenkmal "Ölmühle", eine nahezu vollständige, betriebsfähige und anschaulich dokumentierte Anlage aus dem Jahre 1906.

Wir treffen uns um 16:15 Uhr vor der Ölmühle (Obere Holdergasse 2). Die Führung dauert ca. 30 Minuten, anschließend besteht die Gelegenheit, den Nachmittag im Gasthaus zum Ochsen zwanglos ausklingen zu lassen.

Sie sind herzlich eingeladen!

17. September 2005: Hocketse im Eichgraben

Hocketse im Eichgraben Zur traditionellen Hocketse im Eichgraben laden wir Sie und Ihre Freunde recht herzlich ein am Samstag, dem 17. September ab 17:30 Uhr auf dem Spielplatz im Eichgraben.

Wir bewirten Sie gerne mit Getränken, Pommes, Hals und Wurst und bieten die Möglichkeit für ein Schwätzchen in unseren Partyzelten. Nachdem der Sommer sich bisher ja eher bitten ließ, müsste das Wetter rein statistisch ja mitspielen; trotzdem können ein zusätzlicher Pullover oder eine Strickjacke bestimmt nicht schaden. Wenn jeder gute Laune mitbringt, wird das sicher wieder ein gemütlicher, nachbarschaftlicher Abend.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

2. Juli 2005: Flohmarkt im Hörnle

Flohmarkt im Hörnle 2.7.2005 Am Samstag, dem 2. Juli 2005, veranstaltet der Bürgerverein im Hörnle auf dem Wiesbadener Platz einen Flohmarkt (10:00 – 16:00 Uhr, Aufbau ab 9:00 Uhr). Die Standgebühr beträgt 4 EUR pro tatsächlichem lfd. Meter, Kinder zahlen 1 EUR pro lfd. Meter; gewerbliche Angebote sind nicht zugelassen. Für die Bewirtung ist gesorgt im Fanfarenstüble und durch Rosis Lädle. Info und Anmeldung: Tel. 07144/18257 oder info(at)bv-hoernle-eichgraben.de.

9. Juni 2005: Bürgerverein spendet 500 € für Schulmensa

500 EUR-Spende für die Schulmensa Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. spendet aus Überschüssen der Vereinsaktivitäten des letzten Jahres 500 € für den Bau der Schulmensa. Dies wurde ermöglicht, weil das Finanzamt Ludwigsburg festgestellt hat, dass diese Spende kulturellen Zwecken dient. Die Bürgervereinsvorsitzenden Heinz Werner Kramski-Grote, Sigrid Steuer und Hanni Waibel verminderten symbolisch die noch klaffende Lücke in der "Spendenpizza" mit dem Wunsch und der Hoffnung, dass die Spende dazu beiträgt, dass die Elterninitiative ihr ehrgeiziges Ziel, 50.000 € zur Finanzierung der Mensa am Schulzentrum in Marbach zu sammeln, in die Wirklichkeit umsetzen kann und dass auch andere Vereine, die Möglichkeit einer Spende zu kulturellen Zwecken nutzen. (Photo: Andrea Opitz)


12. Mai 2005: Gemeinderat beschließt Bebauungsplanänderung mit Dachaufbauten im Hörnle

Am 12.5.2005 hat der Gemeinderat bei seiner Sitzung im Hörnle mit 20 Ja- und 4 Nein-Stimmen überraschend deutlich dem Vorentwurf des Bebauungsplans "Hörnle" - 4. Änderung des Stadtbauamtes Marbach am Neckar vom 29. März 2005 zugestimmt. Damit ist der Weg für die Dachaufbauten faktisch frei, wenn auch mit einigen Einschränkungen (vgl. die Sitzungsvorlage).


Lesen Sie mehr...
25. Februar 2005: Mitgliederversammlung

Zu der diesjährigen Mitgliederversammlung unseres Vereins laden wir Sie ganz herzlich ein auf
Freitag, den 25. Februar 2005, 20:00 Uhr
in den Clubraum des Christophorushauses.

Für den Gastvortrag konnten wir den Stadthistoriker Dr. Hermann Schick gewinnen, der zu Beginn des Abends zum Thema "Hörnle einst und heute" sprechen wird.

Es schließt sich die eigentliche Tagesordnung nach folgendem Vorschlag an:

  1. Bericht der Vorsitzenden
  2. Bericht des Kassierers
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Aussprache über die Berichte
  5. Entlastung des Vorstands und des Kassierers
  6. Vorstandswahlen
  7. Verschiedenes.

Weitere Vorschläge zur Tagesordnung und Anträge nimmt jedes Mitglied des Vorstandes gerne entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und gute Gespräche; für einfache Bewirtung ist gesorgt. Interessenten, die noch nicht Mitglieder sind, sind ebenfalls herzlich eingeladen.

25. Januar 2005: Vorstellung der Bürgermeister-Kandidaten auch im Hörnle

Hendrik Lüdke Herbert Pötzsch Sehen wir nun klarer? Die Kandidaten für das Marbacher Bürgermeisteramt, Hendrik Lüdke und Herbert Pötzsch, sind der Einladung des Bürgervereins Hörnle und Eichgraben e.V. gefolgt und stellen sich und ihre Politikschwerpunkte auch im Hörnle vor. Am Dienstag, dem 25. Januar 2005 findet ab 20:00 im Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins eine Kandidatenvorstellung statt, in der neben Fragen der Gesamtstadt auch die besonderen Interessen der Marbacher Stadtteile Hörnle und Eichgraben eine Rolle spielen sollen. Der Bürgerverein lädt alle Interessierten herzlich ein, sich bei dieser letzten öffentlichen Gelegenheit vor der Wahl ein persönliches Bild von den Bewerbern zu machen.

25. September 2004: Flohmarkt im Hörnle

Flohmarkt im Hörnle 25.9.2004 Am Samstag, dem 25. September 2004, veranstaltet der Bürgerverein im Hörnle auf dem Wiesbadener Platz einen Flohmarkt (10:00 – 16:00 Uhr, Aufbau ab 9:00 Uhr). Die Standgebühr beträgt 4 EUR pro tatsächlichem lfd. Meter, Kinder zahlen 1 EUR pro lfd. Meter; gewerbliche Angebote sind nicht zugelassen. Für die Bewirtung ist gesorgt im Fanfarenstüble und durch Rosis Lädle. Info und Anmeldung: Tel. 07144/18257 oder info(at)bv-hoernle-eichgraben.de.

10./11. Juli 2004: 5. Stegfest im Hörnle

5. Stegfest im Hörnle             (10.7.2004, Plakat) Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben lädt herzlich ein ins Festzelt auf der angrenzenden Wiese im Hörnle, um dem 8. Jahrestag der Fertigstellung des Stegs zu feiern.

Am Samstag, dem 10. Juli beginnt das Fest mit einer gemütlichen Hocketse mit Speis' und Trank ab 17:30 Uhr. Leichte Akkordeonmusik (die Betonung liegt diesmal auf "leicht") sorgt für eine angenehme Stimmung zum Entspannen und zum Schwätzen.

Am Sonntag, dem 11. Juli, findet um 10:30 Uhr ein Gottesdienst beim Steg statt. Der Bürgerverein sorgt anschließend für den Frühschoppen und ab 12:00 Uhr für Mittagessen. Kinder können sich an einem Kinderflohmarkt beteiligen, und bei geeignetem Wetter startet wieder stündlich ein Papierflieger-Dauerflug-Wettbewerb vom Steg. Um 14:00 können auch die Erwachsenen an einem Live-Musik-Quiz teilnehmen und ebenfalls attraktive Preise gewinnen. Mit Kaffee und Kuchen klingt das Stegfest dann aus.

12. Juni 2004: Kabarett-Abend mit Otmar Traber

Otmar Traber im Christophorushaus Otmar Traber, der bekannte Kabarettist, gastiert mit seinem Programm "Männerleidenschaften" am Samstag, dem 12. Juni 2004 um 20:00 Uhr im Christophorushaus im Marbacher Stadtteil Hörnle, Wiesbadener Platz.

Traber verzichtet auch in seinem neusten Programm weitgehend darauf, Politiker oder Medienstars zu karikieren, wie es das Durchschnittskabarett tut. Statt dessen werden erneut Figuren wie Du und Ich zur Kenntlichkeit verzerrt – spitz, aber nicht bösartig, scharfzüngig, aber nicht schamlos oder verletzend.

Im Mittelpunkt steht diesmal der Bilderbuch-Macho, Parade-Spießer und Möchtegern Gotlob, der jede Alt- oder Jung- Emanze das Fürchten lehren würde. Er ist eine Mischung aus Obelix, Günther Strack und den Wildecker Herzbuben, er träumt vom "Quickie" mit seiner Gerda auf dem Küchentisch zwischen Europameisterschaft und Tatort, oder davon, als Alt-Hippie in einer Mick Jagger Karaoke-Vorstellung von den Massen bewundert zu werden. Zugleich gilt das Programm als Konzentrat seines 13-jährigen Bühnenschaffens, das seine Highlights bündelt und weiterführt.

Der Eintritt beträgt 5 Euro (nur Abendkasse), und die Veranstalter – die Initiative "kreuz & quer" und der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben – sorgen zudem für einen Pausenimbiss und Getränke.

17. April 2004: "Rosis Lädle" eröffnet
Eröffnung von Rosis Lädle

Bei schönstem Wetter und begleitet vom Fanfarenzug Marbach hat heute am Wiesbadener Platz "Rosis Lädle" eröffnet und eine beeindruckende Anzahl von Bewohnerinnen und Bewohner aus dem Hörnle angezogen. Wir freuen uns, dass es im Hörnle wieder ein Geschäft mit Lebensmitteln und Dingen des alltäglichen Bedarfs gibt und wünschen Rosi Etzel viel Erfolg!

11. März 2004: Neuer Vorstand gewählt

Die Mitgliederversammlung des Bürgervereins hat am 11. März 2004 turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Ihm gehören nun an:

Drei gleichberechtigte Vorsitzende: Heinz Werner Kramski-Grote, Sigrid Steuer, Johanna Waibel. Kassierer: Reinhard Geiges. Schriftführer: Martin Hager. Beisitzer: Jörg Heinemann, Helmut Korf.

11. März 2004: Mitgliederversammlung

Zu der diesjährigen Mitgliederversammlung unseres Vereins laden wir Sie ganz herzlich ein auf
Donnerstag, den 11. März 2004, 20:00 Uhr
in den Clubraum des Christophorushauses.

Wie alle zwei Jahre steht auch diesmal die Wahl des Vorstandes an. Zuvor jedoch bietet Notar Hartmut Braun einen kompakten Vortrag zum Thema "Schenkung, erbrechtliche Regelungen, Testament", der sicher für viele interessant sein wird.

Es schließt sich die eigentliche Tagesordnung nach folgendem Vorschlag an:

  1. Bericht der Vorsitzenden
  2. Bericht des Kassierers
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Aussprache über die Berichte
  5. Entlastung des Vorstands und des Kassierers
  6. Vorstandswahlen
  7. Verschiedenes.

Weitere Vorschläge zur Tagesordnung und Anträge reichen Sie bitte möglichst rechtzeitig bei einem Mitglied des Vorstandes ein.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und gute Gespräche bei einfacher Bewirtung! Interessenten, die noch nicht Mitglieder sind, sind natürlich ebenso herzlich eingeladen.

6. Dezember 2003: Eichgraben-Putzete

Am Samstag, dem 6. Dezember 2003 organisiert die Stadtverwaltung gemeinsam mit Marbacher Vereinen eine allgemeine Müllsammelaktion im Gemeindegebiet. Der Bürgerverein übernimmt wieder die Gegend um den Eichgraben und lädt alle Freiwilligen herzlich ein, die Gummistiefel zu schnüren und das Gelände von Unrat aller Art und – vielleicht zum letzten Mal in dieser Menge – den zahlreichen Getränkedosen zu befreien. Treffpunkt: Parkbucht im Eichgraben unter dem Hörnlessteg, 10:00 Uhr. Um 12:00 Uhr gemeinsamer Abschluss im LABAG-Markt.

11. November 2003: Stadtteilbroschüre erhältlich

Titelbild Broschüre Im Sommer hatten wir Sie per Flugblatt gefragt, und nun ist es soweit: Wir haben eine Broschüre erstellt, in der auf 16 Seiten die verschiedensten Dienstleistungsangebote und Aktivitäten in den beiden Stadtteilen zusammengetragen wurden. Einkaufsmöglichkeiten, Kinder- und Jugendgruppen, Freizeitangebote, Gastronomie und vieles andere mehr sind jeweils mit Uhrzeiten und Kontaktinformationen und oft auch einer kurzen Selbstdarstellung aufgeführt. Die Broschüre wird in den nächsten Tagen an alle Haushalte im Hörnle und im Eichgraben verteilt und ist auch im Stadtinfoladen in Marbach erhältlich. Zusätzlich können Sie sie hier herunterladen (PDF-Datei, 965 KB).

9. Oktober 2003: Aufstockung der Hörnle-Häuser wird weiter verfolgt

Mit dem hauchdünnen Vorsprung von einer Stimme hat der Gemeinderat beschlossen, die Linie seines Grundsatzbeschlusses vom Mai diesen Jahres weiterzuverfolgen und in die konkrete (und kostenverursachende) Vorbereitung für eine Bebauungsplanänderung im Hörnle einzusteigen, mit der die Aufstockung der Reihenhäuser möglich werden soll.

20. September 2003: Hocketse im Eichgraben
Hocketse im Eichgraben

Am Samstag, dem 20. September 2003 findet ab 17:30 Uhr auf dem Spielplatz im Eichgraben die traditionelle Eichgraben-Hocketse statt. Wir bewirten Sie gern mit Getränken, Pommes, Hals und Wurst, und für die Kinder wird wieder künstlerisches Schminken von der Vereinsjugend angeboten. Wenn das Wetter mitspielt und jeder gute Laune mitbringt, wird das sicher ein gemütlicher Abend.

20. September 2003: Briefkasten im Eichgraben ist wieder da

Briefkasten Bei den Vorbereitungen zur Eichgrabenhocketse hat es sich herumgesprochen: Der Briefkasten im Eichgraben ist wieder da. Im Juni hatte der Bürgerverein erfolgreich Beschwerde gegen seinen Abbau eingelegt, und vor wenigen Tagen ist er nun endlich an der alten Stelle wieder aufgebaut worden. Streng genommen ist es nicht mehr der alte, denn die Beschriftung nennt als weitere nahegelegene Standorte "Lautenschlagerstr.", "Hauptbahnhof" und andere Stuttgarter Plätze. Die Hauptsache ist aber natürlich, dass die Versorgungslücke im Eichgraben nun endlich geschlossen werden konnte.

12. Juni 2003: Post muss Briefkasten im Eichgraben wieder aufbauen

Tacho und Briefkasten Auch im Eichgraben hatte die Deutsche Post AG im Rahmen ihrer umstrittenen Sparaktion den dortigen Briefkasten entfernt. Mit Fahrradtacho und Stadtplan konnte der Bürgerverein aber nachweisen, dass damit die Anforderungen der "Post-Universaldienstleistungsverordnung (PUDLV)" nicht erfüllt werden, nach der Briefkästen in Wohngebieten innerhalb von 1.000 Metern erreichbar sein müssen (§2 Nr. 2). Auf eine entsprechende Eingabe bei der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) schreibt uns diese Behörde nun:

Die Deutsche Post AG hat auf Grund meiner Nachfrage zugesichert, einen Briefkasten "im Eichgraben" etwa in der Höhe der Hausnummer 15 wieder aufzubauen. Durch die Wiederanbringung eines Briefkastens in Ihrem Wohngebiet durch die Deutsche Post AG wird nunmehr den Vorschriften der PUDLV entsprochen. Ein weiteres Eingreifen der Regulierungsbehörde erübrigt sich somit.

5. Juli 2003: Flohmarkt im Hörnle

Am Samstag, dem 5. Juli 2003, veranstaltet der Bürgerverein im Hörnle auf dem Wiesbadener Platz einen Flohmarkt (10:00 – 16:00 Uhr, Aufbau ab 9:00 Uhr). Die Standgebühr beträgt 3 EUR pro lfd. Meter, Kinder zahlen 1 EUR pro lfd. Meter; gewerbliche Angebote sind nicht zugelassen. Für kleine Verpflegung ist gesorgt. Info und Anmeldung: Tel. 07144/18257 oder info(at)bv-hoernle-eichgraben.de.

22. Mai 2003: Gemeinderat beschließt Änderung des Bebauungsplans für Dachaufbauten im Hörnle

Mit zwölf zu neun Stimmen (bei drei Enthaltungen) hat der Gemeinderat grundsätzlich eine Änderung des Bebauungsplans im Hörnle beschlossen, um den Weg für Dachaufbauten der Reihenhäuser frei zu machen. Der Beschluss wurde gefasst mit den Stimmen von SPD, Grünen und Teilen der FWW und FDP gegen die Vorlage der Verwaltung.

22. Mai 2003: Öffentliche Sitzung des Gemeinderates

Die öffentliche Sitzung des Gemeinderates in Rielingshausen behandelt unter TOP 1 das Thema Dachaufbauten im Stadtteil Hörnle (Beginn: 18:00 Uhr). Es soll ein Grundsatzbeschluss zur Änderung des Bebauungsplans gefasst werden.

10. April 2003: Öffentliche Sitzung des Gemeinderates

Der Gemeinderat tagt einmal im Jahr im Hörnle, auch diesmal wieder im Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins (Beginn: 18:00 Uhr). Möglicherweise wird hier über die Änderung des Bebauungsplans für die Dachausbauten entschieden!

28. März 2003: Lesung mit Rolf Gerlach

Rolf Gerlach im                 Christophorushaus Der schwäbische Mundartdichter Rolf Gerlach trägt auf Einladung des Bürgervereins heitere Gedichte und Geschichten aus seinen Werken vor. Der Eintritt ist frei.
Zeit: Freitag, 28. März, 19:30 Uhr
Ort: Christophorushaus Hörnle (Saal)

21. Februar 2003: Mitgliederversammlung

Alle Mitglieder des Bürgervereins sind zur jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Einzelheiten zur Tagesordnung werden nach bekannt gegeben.
Zeit: Freitag, 21. Februar 2003, 20:00 Uhr
Ort: Christophorushaus Hörnle (Clubraum)

31. Januar 2003: Schwätzabend

Am Freitag, dem 31. Januar 2003, findet im Christophorushaus im Hörnle ein offener und geselliger Schwätzabend für Mitglieder und Interessierte statt. Ein Thema wird die Umfrage zum Dachausbau im Hörnle sein, aber die Möglichkeit zum Gespräch untereinander zu beliebigen Themen soll im Vordergrund stehen.
Zeit: Freitag, 31. Januar 2003, 20:00 Uhr
Ort: Christophorushaus Hörnle (Clubraum)

27. Januar 2003: Umfrage-Ergebnis zum Dachausbau veröffentlicht

Im Dezember 2002 hat der Bürgerverein eine Umfrage zum Dachausbau der Reihenhäuser im Hörnle durchgeführt. Die Umfrage ist nun ausgewertet, und das Ergebnis wird per Aushang, in der Zeitung und (noch etwas ausführlicher hier) veröffentlicht.
Lesen Sie mehr...


Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. Copyright ©
Bürgerverein Hörnle & Eichgraben e.V. → Impressum
Alle Angaben ohne Gewähr; Nutzung auf eigene Gefahr.
Keine Haftung für verknüpfte externe Inhalte.
Letzte redaktionelle Änderung 2017/11/16 19:20:56 Heinz Werner Kramski-Grote